Highlife in Stift Seitenstetten: Frühstücksbrunch, Vernissage und Klavierkonzert

brunch 120Im Stift Seitenstetten feiert man den Frühling mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen für den Bauch, fürs Auge und das Ohr: "Brunchen" ist IN- warum also kein Sinn-Frühstück für Körper, Geist und Seele im Stift? Edeltraud Jungwirth präsentiert fein gezeichnete Wälder und Landschaften auf ihrer Vernissage und Judith Valerie Engel bezaubert mit einem Abend am Klavier. #KulturÖffnet

 

 

BRUNCH mal ORDENtlich: SINN-FRÜHSTÜCK FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

25.03.2017, 9.00 Uhr
Glashaus im Historische Hofgarten Seitenstetten
Kosten: €9,00
Anmeldung im Gästebüro des Stiftes Seitenstetten bei Frau Eva Froschauer: 07477/42300-223; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In ungezwungener Atmosphäre bei Kaffee und Frühstückskipferl über Gott und die Welt ins Gespräch kommen und bei einem kurzen Impuls, der der Jahreszeit entspricht verschiedene Persönlichkeiten aus dem Stift bzw. Ordensleute/Geistliche kennenlernen: Sinn erfahren und zum Nachdenken anregen- So nimmt man sich von diesem Frühstück mehr mit als einen vollen Magen. Das Ganze wird vier Mal im Jahr stattfinden, jeweils zum Wechsel der Jahreszeiten und die Türen stehen offen für alle Hungrigen und Interessierten.

 

VERNISSAGE EDELTRAUD JUNGWIRTH



26.03.2017, 14.30 Uhr

Maturasaal Stift Seitenstetten

Die Ausstellung ist von 26. März bis 30. April in der Stiftsgalerie Seitenstetten zu sehen.
 

Edeltraud Jungwirth, 1971 in Freistadt OÖ geboren, studierte an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz Malerei und Grafik. Die Künstlerin lebt auf Burg Reichenstein und arbeitet als Kunst-und Kulturvermittlerin im OÖ Burgenmuseum Reichenstein bei Pregarten.
Edeltraud Jungwirth geht den Dingen auf den Grund und ihre Wahrnehmung ist vielschichtig. Mit feiner Linie zeichnet sie Wälder und malt weite Landschaften, die den Betrachter manchmal in eine Zeitlosigkeit versinken lassen.
 „Über allem liegt eine geheimnisvolle Ruhe und eine alles umfassende Harmonie. Manchmal ist es Stille. Vielleicht ein märchenhaftes Schweigen. Nur selten ist ein Laut zu hören. Man fühlt sich wie der Welt enthoben – getaucht in ein stummes Leuchten einer eher verhaltenen Farbigkeit.“ Zitat Hugo Ender

 

KLAVIERKONZERT MIT JUDITH VALERIE ENGEL

08.04.2017, 19.30 Uhr

Maturasaal Stift Seitenstetten

EINTRITT:
Vorverkauf € 10,- Abendkasse € 12,- (Karten VVK im Klosterladen)

Infos zum Programm auf www.stift-seitenstetten.at/veranstaltung

 Die österreichische Pianistin Judith Valerie Engel wurde 1993 geboren. 
Judith Valerie Engel trat bereits auf einigen bedeutenden Bühnen und bei bekannten Festivals auf, so z.B. im Wiener Konzerthaus, dem Musikverein Graz, dem Konzerthaus Dortmund, dem Austrian Cultural Forum London, sie spielte beim Beethovenfest Bonn, dem Internationalen Chopin Festival Kartause Gaming, u.a. Konzertreisen führten sie in viele europäische Länder – von Russland und Finnland über die Niederlande bis nach Italien, die Schweiz und Frankreich.
Judith Valerie Engel war Preisträgerin einiger anerkannter Wettbewerbe und erhielt eine Reihe von Stipendien. 2012 erhielt sie das „Yehudi Menuhin – Live Music Now“ Stipendium, im Herbst 2013 gewann sie zusammen mit Oddur Jónsson den dritten Preis beim Internationalen Schubert Wettbewerb Dortmund LiedDuo und 2016 waren die beiden Finalisten des International Vocal Competition ‘s-Hertogenbosch. 2014 war sie Gewinnerin des Wettbewerbs „Musica Juventutis“ in der Kategorie Klavier, 2015 wurde ihr das Stipendium des Richard Wagner Verbands Wien verliehen und 2016 war sie Stipendiatin des Club Alpbach Salzburg und konnte so das Europäische Forum Alpbach besuchen. 

Stift Seitenstetten

[mp]

 

 

 

20170323 Kloster Pupping 54 GereichtigkeitGeht 180

5vor12 180 1

miachelb play 180

pupping video 180