Ökumenisches Gebet für Europa im Kloster Wernberg

Wernberg 120Anlässlich der Begründung der Einigung Europas vor 60 Jahren laden die Missionsschwestern vom Kostbaren Blut in Wernberg für 24. März um 19 Uhr zu einem "Ökumenischen Gebet für Europa" in ihr Kloster ein. Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge unterzeichnet, die den Einigungsprozess in Gang setzten.

"Wir möchten Gott danken für Frieden, Menschenrechte und Wohlstand, für fruchtbare Begegnungen und den fruchtbaren Austauisch unter Menschen und Regionen in unserem vielfältigen und wunderbaren Europa. Und wir denken an Menschen, die sich für die Eingung Europas eingesetzt haben, aber auch an jene, die die EU kritisch sehen und denen die Gemeinschaft Ängste bereitet", schreiben die Schwestern in der Einladung.

[hw]

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180