„Das Farbstift“ - ein farbenfrohes Projekt des Stiftsgymnasiums Melk

Farbstift 120Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Melk haben gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stiftes eine Ausstellung gestaltet, in der das Phänomen Farbe aus ganz verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird. Politik, Kunst, Mode, Literatur, die Liturgie, Musik und die Naturwissenschaften tragen färbige Bausteine bei, die sich zu einem leuchtenden Bild vom Farbstift zusammenfügen. "Ein einmaliges Kulturvermittlungsprojekt, auf das die beteiligten Schüler/innen stolz sein können", betont der Direktor des Stuftsgymnasiums Melk, Dir. Anton Eder. 

Der Aufgang zum Ausstellungsort, dem WachauLabor, beindruckt durch ein buntes Blumenmeer und einen färbigen Behang, der mit seinen 1000 Teilen die bunte Schar der Schulgemeinschaft repräsentiert. Gleich der erste Raum überrascht dadurch, dass es durch eine besondere Beleuchtung gar keine Farben gibt. Eine bunte Käferstraße bildet den roten Faden, der durch sechs Farbräume führt. Die Bedeutung von Farben in vielen Bereichen wird in kreativen Beiträgen veranschaulicht.

Farbstift 450

Der Besucher der Aussstellung wird entlang eines bunten Fadens durch mehrere Farbräume geführt. Durch wechselnde Beleuchtung ergeben sich äußerst interessante Effekte.

Der Rundgang endet schließlich in einem schwarzen Bereich, in dem das Farbstift, ein weißes Modell des Stiftes, ins Zentrum gerückt wird. Der Besuch der Ausstellung bietet allen Alters- und Interessensgruppen ein überaus abwechslungsreiches Erlebnis.

farbstift1 450

Die hauptverantwortlichen Museumsmacher, Schülerinnen und Schüler aus den 5. – 8. Klassen. Beim "Farbstift" ist es gelungen, (fast) alle 907 Schülerinnen und Schüler des Schuljahres 2015/16 und alle Lehrkräfte der Schule miteinzubeziehen.

Die Aussstellung "Das Farbstift" ist bis Dezember 2018 geöffnet.

Nähere Informationen auch unter: Stift Melk

Fotos: Stiftsgymnasium Melk

[hw]

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180