Salesianerinnen öffnen ihre Klausurtüren

S 3 Salesianerinnen KatharinaSchiffl 120Inmitten der Großstadt Wien, an einem zentralen Verkehrsknotenpunkt am Rennweg verwirklichen die Salesianerinnen in der Verborgenheit der Klausur ein Leben des Gebetes, der Anbetung Gottes und der Fürbitte für die Menschen. Ihr Kloster ist eine Gründung der Kaiserinwitwe Wilhelmina Amalia, sie hatte die Schwestern nach Wien geholt. 1717 fand die Grundsteinlegung des Klosters statt. Anlässlich des 300-Jahr-Jubiläums des Klosters der Salesianerinnen laden die Schwestern am 13. und 14. Mai 2017 in ihr Kloster ein.

Das Kurzporträt der Salesianerinnen aus den ON Ordensnachrichten finden Sie hier.

Das Festprogramm 300 Jahre Kloster der Salesianerinnen:

Samstag, 13. Mai 2017:
16:00 Pontifikalamt
Anschließend 2. Sommerempfang im Ehrenhof des Klosters
Sonntag, 14. Mai 2017:
9.00 Festmesse
14.00 Spiritueller Nachmittag. Besinnliche Texte zu Geschichte und Spiritualität des Heimsuchungsklosters am Rennweg mit musikalischen Beiträgen zur Vertiefung
Klosterbesuch mit der Möglichkeit, in Stille einige Räume der Klausur kennenzulernen.
17.000 Feierlicher Vespergottesdienst

salesianerinnen 450

Coverbild des Buches "Das Kloster der Kaiserin. 300 Jahre Salesianerinnen in Wien", Hg. Helga Penz, das im Juni 2017 erscheint.

Foto Teaser: Katharina Schiffl

www.salesianerinnen.at

[hw]

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180