Augustinerorden ab 28. August unter neuer Leitung

schlögl 120Am Montag, den 28. August, zum Hochfest des Hl. Augustinus wird im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Wiener Augustinerkirche (18:30 Uhr) P. Matthias Schlögl das Amt als neuer Regionalvikar des Augustiner-Vikariats Wien antreten. Er übernimmt die Aufgabe vom bisherigen Regionalvikar P. Dominic Sadrawetz.

P. Matthias Schlögl wurde 1972 in Wien geboren und trat nach einer Floristenlehre 1992 in den Augustinerorden ein. Nach seinem Noviziat in Italien legte er 1995 seine Einfache und 1999 seine Feierliche Profess ab und wurde 2010 zum Priester geweiht. Bis zuletzt war Schlögl Subprior im Augustinerkloster, Ordensrat und Ordenssekretär. Er ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, für den Internetauftritt der Augustiner und die Facebook-Seite der Augustinerkirche, sowie seit 2008 für die traditionsreiche Kirchenmusik der Wiener Augustinerkirche, in der an jedem Sonn- und Feiertag um 11 Uhr ein klassisches Hochamt gefeiert wird. Seit 2011 ist er Pfarrer der Pfarre St. Augustin im ersten Wiener Gemeindebezirk; diese Aufgabe wird P. Matthias auch als Regionalvikar beibehalten.

P. Dominic Sadrawetz war die letzten zehn Jahre Regionalvikar und übergibt diese Aufgabe an P. Matthias Schlögl, dieser wurde bereits am 23. Mai 2017 von Generalprior P. Alejandro Moral Anton in Rom zum neuen Generalvikar des Augustinerordens in Österreich ernannt.

[msc]

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180