Abtpräses Maximilian Heim wurde zum Administrator vom Stift Rein gewählt

admin rein 120Der Konvent vom Zisterzienserstift Rein hat am 25. September 2017 den Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation Maximilian Heim einmütig zum Administrator für ein Jahr gewählt. P. Martin Höfler wurde als Prior bestätigt. Der Konvent von Rein besteht derzeit aus 15 Mitgliedern und hat einen Erneuerungsprozess begonnen.

 

Abt Maximilian Heim ist Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation und damit für die anderen Klöster des Ordens in der österreichischen Kongregation verantwortlich. Ab sofort wird er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Abt vom Stift Heiligenkreuz der Gemeinschaft in Rein formal vorstehen und "zusammen mit dem Konvent von Rein als Administrator einen Erneuerungsprozess beginnen". Pater Martin Höfler von Stift Rein ist als Prior vor Ort. 2018 soll in Rein dann ein eigener Abt gewählt werden. 

Admin Rein 450

Der Konvent im Stift Rein mit dem neuen Administrator Abtpräses Heim (Foto Stift Rein)

[fk]

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180