Neues Ordensmagazin „ON“ erstmals erschienen

2013 04 29 Ordensnachrichten neu TEASERDie Ordensnachrichten „ON“ präsentieren sich in der jüngsten Ausgabe im Mai 2013 im neuen Kleid. Ein völlig neues Konzept liegt ihnen zugrunde. Während die Ordensnachrichten seit über 50 Jahren eine Sammelzeitschrift für interessante Texte, Referate und Vorträge waren, sind die neuen Ordensnachrichten ein buntes Magazin, das aus den Orden und ihren Werken für Ordensleute und ihre MitarbeiterInnen berichtet.

Konzil: Ordensfrauen wollten mitreden und abstimmen

2013 04 23 Buchpräsentation Frauenkommission Foto-Reischl TEASERUnter den 2.500 Entscheidungsträgern im II. Vatikanischen Konzil war keine einzige Ordensfrau. Nicht einmal in die Kommission zur Erarbeitung des Dekrets über die Orden, Perfectae caritatis, waren Ordensfrauen eingebunden, wenngleich sie auf verschiedenen Wegen Verbesserungsvorschläge einbrachten. 10 Ordensoberinnen und 13 Frauen aus Laienorganisationen wurden etwa zur Halbzeit des Konzils eingeladen, das Konzilsgeschehen zu beobachten. „Speak and vote“ – das waren die unerfüllten Wünsche der Präsidentin der Konferenz der Höheren Oberinnen in den USA, Sr. Mary Luke Tobin. Ein neues Buch erzählt die Geschichte von Frauen im Konzil.

Den Menschen Fragen in die Gedanken legen

PlakatDer Grazer Künstler Oskar Stocker setzt sich mit seiner Ausstellung „VERBO(R)GEN“ im Zisterzienserstift Rein mit dem Schicksal missbrauchter Kinder auseinander.

Aus Ordensschulen kommen kluge Köpfe

2013 04 27 Lateinsiegerin TEASERIn Schulwettbewerben schneiden Schülerinnen und Schüler von Ordensschulen immer wieder bemerkenswert gut ab. Die Tiroler Landessiegerin in Latein, Lisa-Anna Hosp, besucht das Wirtschaftskundliche Realgymnasium Ursulinen in Innsbruck. Bei der Bundesolympiade vom 15. bis 18. April 2013 in Salzburg siegte sie österreichweit in der Sparte Kurzlatein.

Dass wir auf Kosten eines ganzen Planeten leben…

2013 04 26 Hagenkord 1 TEASERDer Jesuit und Radio Vatikan-Sektionsleiter P. Bernd Hagenkord schilderte in Wien seine ersten Eindrücke von Papst Franziskus und formulierte seine persönliche Hoffnung in Bezug auf das gerade begonnene Pontifikat.

P. Reinhold Dessl ist neuer Abt des Stiftes Wilhering

Abt Dessl 1Der neue Abt leitete das Stift bereits seit knapp einem Jahr als Administrator und folgte Abt Gottfried Hemmelmayr nach.

Ordensschule erhält Auszeichnung

2014 02 21 elisabethinum1Das Elisabethinum in St. Johann im Pongau und ihr Mentorenprojekt "Peers" wurden mit dem Gütesiegel für begabungs- und exzellenzfördernde Initiativen prämiert. Von den vier ausgezeichneten Schulen ist das Elisabethinum die Einzige außerhalb Wiens. Die Verleihung fand am 25. April 2013 im Bundesministerium Wien statt.

Einschwingen in den Rhythmus eines Klosters

Wolf"Klösterreich" hat das Jubiläum 10 Jahre Museum des Stiftes Admont und die laufende Ausstellung "Es lebe die Vielfalt" zum Anlass genommen, im Museumsquartier in Wien über die Angbote "Gast im Kloster", "Kunst.werk.statt Kloster" unbd "Innehalten in der Mitte des Tages" informiert. Abtpräses Christian Haidinger: "Wir laden ein, das persönliche Leben im Kloster auf besondere Weise zu gestalten."

Mit der Wirklichkeit wandelt sich auch ihre Dokumentation

2013 04 23 Archivtagung IMG 1199 Ausschnitt TEASER40 Archivarinnen und Archivare österreichischer Ordensgemeinschaften tagen zurzeit im Salvatorianerkolleg am Wiener Michaelerplatz. Die Eröffnungsrede hielt der Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs, Wolfgang Maderthaner.

Erzabt Korbinian Birnbacher durch Erzbischof Kothgasser geweiht

Abt KorbinianP. Korbinian Birnbacher wurde am 21. April 2013 unter großer öffentlicher Anteilnahme zum Erzabt von St. Peter in Salzburg geweiht. Er betonte seine Intention: "Die Menschen, die zu uns kommen, aufrichten."

Nicht der Erfolg sondern die Wirkung ist entscheidend

Friesl, FürnsinnPropst Maximilian Fürnsinn, Vorsitzender der Superiorenkonferenz der Männerorden, betonte bei der Abschlussrunde des Kongresses für christliche Führungskräfte „Wert(e)voll führen“ vom 18. – 20. April 2013 im Stift Göttweig die Intentionen der Ordensgemeinschaften: „Wir wirtschaften nicht unter dem Diktat der Gewinnmaximierung.“

Österreich soll Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen

2013 04 19 DonBosco Syrien 20100049 TEASERDas Don Bosco Flüchtlingswerk fordert rasche Hilfe für Jugendliche. Schätzungen zufolge sind in Syrien bis zu vier Millionen Menschen auf der Flucht. In der Mehrzahl sind Frauen mit kleinen Kindern und unbegleitet fliehende Jugendliche unterwegs.

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180