Mit Heft 6 der Ordensnachrichten ist der 51. Jahrgang 2012 abgeschlossen

Heft 6Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema des Österreichischen Ordenstages 2012: „Unsere Zeit ist Gottes Zeit. Wie leben wir das glaubwürdig?“ und enthält die Hauptreferate der Herbsttagung sowie einen äußerst lesenswerten Beitrag von Pat Farell OSF mit dem Titel „Den Wandel steuern“, in dem sie Gedanken zur „Lehrmäßigen Beurteilung“ der amerikanischen Ordensfrauen durch die Glaubenskongregation äußert.

Isabell Koßmann neue Pflegedirektorin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien

KoßmannMit Dipl.-Pflegewirtin Isabell Koßmann ist eine erfahrene Pflegeexpertin in den Vorstand des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Wien eingezogen. Sie leitete die letzten sieben Jahre in gleicher Position den Bereich Pflege in einer Klinik in Mitteldeutschland. Isabell Koßmann kennt den Pflegeberuf von der Basis an.

Beim sozialen Arbeitstag waren 188 Schüler in 93 Firmen tätig

Arbeitstag Mary WardAlle drei Jahre veranstaltet das Mary Ward Gymnasium St. Pölten den bereits traditionellen „Arbeitstag“.188 SchülerInnen arbeiten freiwillig einen Tag lang für Kinder in Not. Die 93 Firmen honorieren diese Arbeit mit einer entsprechenden Spende für das Projekt.

Abt Petrus Pilsinger am Ostermontag geweiht

Abt Petrus PilsingerEin großes und ergreifendes Fest für das Benediktinerstift Seitenstetten und Fest- und Freudentag für das Mostviertel war die Weihe von Mag. Petrus Pilsinger zum 63. Abt des Klosters. Rund 1.800 Gäste erlebten die Benediktion mit. Zahlreiche Äbte, Bischöfe, Freunde aus Politik und Wirtschaft waren beim feierlichen Momente dabei. Im Anschluss klang der Festtag mit einer genussreichen Agape im  Stiftsmeierhof aus.

Der Gekreuzigte ist der Auferstandene

Der Gekreuzigte ist der AuferstandeneDas Bild stammt von Adi Bachler (1998), der im Pfarrhof Buchkirchen in Oberösterreich eine wunderbare Kapelle geschaffen hat.Täglich kündet das Bild das große Geheimnis unserer Erlösung:
„Für uns ist Christus gestorben, für uns ist er auferstanden
.“

Wenig brauchen ist besser als viel haben

Fürnsinn"Eine gewisse Arroganz von Politik hängt mir zum Hals heraus", sagt der Vorsitzende der Superiorenkonferenz der Männerorden Propst Maximilian Fürnsinn im Ö1-Interview. Es braucht ein radikaleres Umdenken.

Karfreitag: Das Leben in allen Dimensionen halten

Haltenaus: Der Standard

Ordenskrankenhaus Schwarzach erhielt wichtiges ISO-Zertifikat

ZertifikatDas Zentrallabor am Krankenhaus Schwarzach hat als eines von wenigen Labors in österreichischen Spitälern ein wichtiges ISO-Qualitätssiegel erhalten. Das Laborteam im Pongauer Ordensspital erstellt jährlich Befunde für rund 95.000 stationäre und ambulante Patienten aus über zwei Millionen zu verarbeitetenden Ergebnissen.

Sonderausstellungen locken Gäste in die Klöster

LAFür viele österreichische Klöster beginnt mit dem Osterfest wieder die Besuchszeit. Gäste sind zum Rundgang durch die Klöster und den Besuch der Stiftsmuseen eingeladen. Mit den verschiedenen Sonderausstellungen wollen die Ordensgemeinschaften besondere Zielgruppen ansprechen.

Bürgerkredite gesetzlich möglich machen

JugendNicht nur Heini Staudinger geriet  im Vorjahr ins Visier der Finanzmarktaufsicht. Auch Jungend Eine Welt bekam von zahlreichen UnterstützerInnen zinsenlose Darlehen und Bürgerdirektdarlehen und wurde von der FMA unter die Lupe genommen. Vorschläge für ein neues Bankwesen- und Kapitalmarktgesetz werden  jetzt eingebracht. Die Politik ist am Zug.

Jubiläumsklausur der Vereinigung von Ordensschulen in Rom

Rom66 Frauen und Männer vom Kuratorium, dem Vorstand der VOSÖ nahmen zusammen mit den BereichsleiterInnen und MitarbeiterInnen im Sekretariat sowie Schul- und TagesheimleiterInnen und Vertreter der SchulleiterInnen an der Jubiläumsklausur von 21. – 25. März 2013 in Rom teil.

Raus aus dem Alltag im Hamsterrad

P. RaphaelDas Refugium am St. Georgenberg in Vomp in Tirol ist über Ostern voll besetzt. P. Raphael Gebauer von der Benediktinerabtei St. Georgenberg – Fiecht sieht im heilsamen Rückzug und den begleitenden Gesprächen ein besonderes Angebot für heutige Menschen.

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180