Frischer Wind: Jesuitische Initiative und Veranstaltungen in Amstetten

jesuiten 120Sechs Jesuiten laden vom 30. März bis 2. April nach Amstetten. Ihr Motto: Neue Horizonte entdecken, indem man sich mit scheinbar "ganz anderen" Institutionen auseinandersetzt. In diesem Fall: mit dem Jesuitenorden!

 Das umfangreiche Programm mit Vorträgen, Workshops, Gottesdiensten und Bußfeier wird von Profis in Sachen "Führung", "Kommunikation" und "Entscheiden" geleitet. So kommen unter anderem der Provinzial  P. Bernhard Bürgler, P. Christian Marte (Direktor des Kardinal König Hauses) und P. Markus Inama (er ist Rektor in Innsbruck und betreut das Projekt "Concordia") nach Amstetten.
Es gehe darum, achtsamer zu werden und voneinander zu lernen, wie die Botschaft Jesu in der Welt von heute gelebt und vermittelt werden kann. Dabei sollen auch die Anliegen des 2016 von Papst Franziskus ausgerufenen „Jahres der Barmherzigkeit“ in den Blick genommen und vertieft werden. Zum anderen wolle der Jesuitenorden auf sich und seine Grundpfeiler in puncto Spiritualität und Lebensführung aufmerksam machen.

 Termine: 

Do, 30. März 2017
• 18.00 Uhr Abendmesse Klosterkirche Amstetten - Gottesdienst
• 19.00 Uhr Amstetten St. Stephan, Pfarrsaal Vortrag und Gespräch mit P. Bernhard Bürgler SJ, Provinzial der Jesuiten in Österreich, Psychotherapeut
 

Fr, 31. März 2017
16.00-19.00 Uhr
• Workshop für Führungskräfte "Was Führungskräfte von Jesuiten lernen können. Konkrete Hinweise zum Führungsverhalten" mit P. Christian Marte SJ, Direktor des Kardinal König Hauses in Wien; Ort: Wirtschaftskammer NÖ Bezirksstelle Amstetten, Leopold-Maderthaner-Platz 1, 3300 Amstetten - Anmeldung bis 27. März 2017 bei Michaela E. Lugmaier (Regionalbegleitung Mostviertel West); Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. unter 0676/82 66 88 202

19.00 Uhr Amstetten Herz Jesu, Don Bosco Saal
• Vortrag und Gespräch „Ignatius und Luther als Zeitgenossen und Glaubenszeugen. Wie wir uns heute als Christen an ihnen ein Beispiel nehmen können“ mit P. Friedrich Sperringer, Rektor der Jesuitenkirche in Wien, Superior der Jesuiten in Wien 1

 19.00 Uhr Amstetten St. Marien, Pfarrzentrum
• Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene bis 30 Jahre„Bring Kopf und Bauch zusammen. So geht entscheiden!“ mit Fr. Sebastian Ortner SJ (er betreut u.a. die „Jesuit Volunteers“) und P. Markus Inama SJ (er leitet das Haus der Jesuiten in Innsbruck und arbeitet für „Concordia“) Anmeldung und nähere Infos bei Michaela E. Lugmaier (Regionalbegleitung Mostviertel West); Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. unter 0676/82 66 88 202

Samstag, 1. April 2017
„Ich hör dir zu. Jesuiten am Bauernmarkt“ am Hauptplatz Amstetten von 9.00 -12.00 Uhr
19.00Uhr Amstetten Herz Jesu „Abend der Barmherzigkeit“Hl. Messe mit themenbezogener Predigt, anschließend Anbetung und Möglichkeit zur Aussprache/Beichte

Sonntag, 2. April 2017
Gottesdienste in der Stadt mit Predigt
• 8.00 h Amstetten Herz Jesu (Predigt P. Christian Marte SJ)
• 8.30 h Amstetten St. Stephan (Predigt P. Markus Inama SJ)
• 9.00 h Amstetten St. Marien (Zelebrant P. Hans Brandl SJ)
• 9.30 h Amstetten Herz Jesu (Zelebrant/Predigt P. Christian Marte SJ)
• 10.30h Amstetten St. Stephan (Zelebrant/Prediger P. Markus Inama SJ) anschließend jeweils Begegnung vor Ort (Pfarrkaffee, Missionsmarkt)

Bischof Küng: „Die Fastenzeit ist eine uns geschenkte Zeit, um den lebendigen Glauben an Christus zu vertiefen und durch echte Herausforderung an Stärke zu gewinnen, wie es auch der ignatianischen Spiritualität seit Jahrhunderten zu eigen ist. In diesem Sinn wünsche ich allen gesegnete und fruchtbringende Tage in Amstetten!"

 jesuiten.at

 

 [mp]

 

 

 

 

20170323 Kloster Pupping 54 GereichtigkeitGeht 180

5vor12 180 1

miachelb play 180

pupping video 180