Leadership - a lonely business?

fische 120Mit der Seminarreihe "Professionell und Spirituell" bietet das Kardinal König Haus in Wien Führungskräften die Gelegenheit, das eigene Handeln zu reflektieren und aus der christlichen Tradition inspirieren zu lassen. Das Seminar “Leadership - a lonely business?” will Orientierung geben, wo von Führungskräften individuelles Handeln gefordert ist und wie dennoch auch Kooperation gelingen kann.

 

Das Seminar erfordert von Führungskräften eine wirkliche Unterbrechung von MO, 16. Oktober, 14:30 Uhr bis MI, 18. Oktober 12:30 Uhr. Führungsverantwortung ist ein einsames Geschäft, nicht immer natürlich, denn es gibt auch gute Teams, Assistenzen und Peers. Aber die belastenden Führungssituationen gehören auch dazu: Konflikte, Unzufriedenheit mit Leistung ansprechen müssen, Kündigungen, bei unpopulären Entscheidungen geradestehen, Projektionsfläche sein für schlechte Erinnerungen aller Art. In Führungsverantwortung gibt es Phasen, in denen man als Person nicht ersetzbar ist. Manches ist alleine zu tun. Trotzdem ist es auch möglich, sich als Führungskraft nicht permanent unabkömmlich zu fühlen und sich Entlastung innerhalb und außerhalb der Organisation zu schaffen. Geschaffen wird ein offener Raum des Austauschs bis hin zur Erschließung spiritueller Quellen. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die ihr Handeln und ihre Haltungen christlich ausrichten wollen, TrainerInnen und BeraterInnen. Referierende sind Georg Nuhsbaumer, Theologe und Organisationsentwickler und Sr. Christine Rod, Theologin, Organisationsentwicklerin und Supervisorin. 

Kardinal König Haus

[fk]

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180