Schulschwestern entdecken Briefe ihrer Gründerin

Beatrix Ashour 120Ein bemerkenswerter Archivfund kann im Ordensarchiv der Armen Schulschwestern von unserer Lieben Frau in Rudolfsheim-Fünfhaus in Wien verzeichnet werden. Bei Erfassen des Archivgutes wurden in einer Zirkular-Mappe handgeschriebene Briefe und Zirkularschreiben der Ordensgründerin Maria Theresia von Jesu (Karolina Gerhardinger) aus den Jahren 1858 bis 1878 entdeckt.

Die Identifizierung der in Wien aufgefundenen Niederschriften der Ordensgründerin erfolgte durch einen Handschriftenabgleich mit einer Briefkopie aus Vöcklabruck. Einer der seltenen, noch vorhandenen Briefe der Gründerin ist im Archiv der dortigen Franziskanerinnen aufbewahrt.

Nähere Informationen auch zur Person der Gründerin erfahren Sie hier.

[hw]

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180