Die Jüngeren haben oft die besseren Ideen

Eder 120Das Motto des Stiftsgymnasiums Melk lautet: Für das Leben lernen. Das Stichwort #ErfahrungBildet wird hier an der Ordensschule sehr wörtlich genommen. Die Kinder sollen ihre eigenen Erfahrungen machen und daraus lernen – auch aus ihren Fehlern, so das Credo von Schuldirektor Anton Eder. Das Interview mit dem Direktor des Stiftsgymnasiums Melk findet sich in der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten.

Weiterlesen...

Salvatorianischen Gemeinschaften starten ins Pater-Franziskus-Jordan-Jahr 2018

20170901 salvatorianer 120Am 1. September 2017 präsentierten die Salvatorianischen Gemeinschaften im Salvatorkolleg St. Michael in Wien I in einem Pressegespräch ihre Schwerpunkte für das Pater-Franziskus-Jordan-Jahr 2018 (#pfjj18). Anlass für die Feierlichkeiten ist der 100. Todestag des Ordensgründers.

Weiterlesen...

Mitsteigern und Gutes tun

20170830 charity kunstauktion 120Der Oktober steht ganz im Zeichen der Kunst für einen guten Zweck. Am 5. Oktober 2017 können in einer Benefiz-Auktion Kunstwerke zugunsten des CS Hospiz Rennweg Wien ersteigert werden. Und am 11. Oktober 2017 veranstalten die Salvatorianer zum dritten Mal ihre Charity Kunstauktion zugunsten zweier humanitärer Initiativen.

Weiterlesen...

ERFAHRUNG BILDET lautet die aktuelle Kernaussage der Orden und ist das Thema der neuen Ausgabe der ON Ordensnachrichten

20170810 titel 120Was ist die Aufgabe von Ordensschulen? Welches Ziel hat sich der Leiter des Bildungsreferats der Ordensgemeinschaften gesetzt? Was unterscheidet Ordensschulen von öffentlichen Schulen? Wie denkt, lernt, fühlt der Mensch? Welche motivierenden Erfahrungen prägen das Lernen und Leben der Menschen? Rechtzeitig vor Schulbeginn ist das neue Heft der ON Ordensnachrichten erschienen, welches das Schwerpunktthema #ErfahrungBildet umreißt.

Weiterlesen...

Schöpfungszeit: Die Sorge um das gemeinsame Haus als achtes Werk der Barmherzigkeit

Schöpfung 120Vom 1. September, dem Weltgebetstag für die Schöpfung, bis zum 4. Oktober, dem Gedenktag des hl. Franz von Assisi, dauert die fünfwöchige Schöpfungszeit. Auch heuer wird sie in allen Diözesen Österreichs begangen. Mit ökumenischen Gottesdiensten, Andachten, Gebeten und aktivierenden Projekten soll nicht nur die Schöpfung gefeiert, sondern auch an die besondere gemeinsame Verantwortung für einen nachhaltigen Lebensstil erinnert werden, vor allem in den Bereichen Konsum, Ernährung und Mobilität. Papst Franziskus hat vorgeschlagen, die Bewahrung der Schöpfung als achtes Werk der Barmherzigkeit zu den sieben traditionellen anzufügen.

Weiterlesen...

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180