Internationales Malteser Sommercamp von 22. bis 29. Juli 2017 in Salzburg

2016 12 28 Maltacamp Vorschau 120Das Internationale Malteser Sommercamp (IMS) ist seit 1984 ein jährlicher Fixpunkt für viele junge Menschen mit Behinderung. Das Sommercamp 2017 findet in Salzburg statt. Mit ihrem internationalen, offenen Flair bietet die Stadt den perfekten Rahmen für die besonderen Bedürfnisse der jungen Menschen. Die Stadt Salzburg wurde darüber hinaus erst im Jahr 2012 durch die Europäische Kommission mit dem „Access City Award“ als behindertenfreundlichste Stadt Europas ausgezeichnet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbringen hier mit ihren Betreuerinnen und Betreuern eine unvergessliche Woche mit verschiedensten gemeinsamen Aktivitäten. Dadurch erfahren sie wieder mehr Lebensfreude, tanken Energie und finden neuen Mut für ihren nicht immer einfachen Alltag.
Das Programm: Berge, Sport und gemeinsame Ausflüge. „Die Woche setzt vor allem auf das Erleben einer großen Gemeinschaft und das Knüpfen vieler neuer Kontakte. Außerdem bietet das IMS eine Zeit voller intensiver Erlebnisse, die für unsere jungen Gäste in ihrem Alltag sonst nur schwer zugänglich sind – vor allem auch auf Grund ihrer Behinderung“, so Stephan Mühlmann, Einsatzleiter „IMS 2017“ bei den MALTESERN in Österreich.

Die konkreten Programmpunkte werden derzeit fixiert und im Frühjahr 2017 präsentiert. Bereits jetzt steht jedoch fest, dass der Schwerpunkt auf Aktivitäten liegen wird, die im oft mühsamen Alltag der Betroffenen kaum möglich sind. Besonders Sport und Naturerlebnis sind für Menschen mit Behinderung oft eine besondere Herausforderung. Geplant sind u.a. die gemeinsame Erkundung von Salzburg und Umgebung, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und in die umgebenden Berge sowie diverse sportliche Aktivitäten. Ein beliebter Fixpunkt jedes Sommercamps ist die täglich abends stattfindende Disco. Einen Höhepunkt wird darüber hinaus ein Konzert in Kooperation mit den Salzburger Festspielen bilden.

Über die MALTESER

Die MALTESER unterstützen durch ihre humanitäre Hilfe im Sinne der christlichen Nächstenliebe über 15 Millionen notleidende Menschen in 120 Ländern weltweit – unabhängig von deren Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung. Das Leistungsspektrum reicht von persönlichen Betreuungs-, Alten- und Krankendiensten über Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste bis hin zu internationalen Einsätzen im Rahmen von Katastrophenhilfe, Aufbau- und Flüchtlingshilfe.

Der Souveräne MALTESER-Ritter-Orden ist bereits seit fast 1.000 Jahren im Dienst am Nächsten aktiv. Heute zählen die MALTESER weltweit 13.500 Mitglieder, rund 40.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über 100.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Bis vor wenigen Tagen halfen MALTESER aus Österreich u.a. bei der Akutversorgung der über 22.000 obdachlosen Erdbebenopfer in Mittelitalien.

2016 12 28 Maltacamp Vorschau

Bild: MALTESER

[ms]

Beziehung heilt

QV Logo 180

qdk1 180