Das Wunder, sich selbst zu finden oder: Mission auf Zeit

2016 12 05 MaZ Teigtaschen 120Mitleben, mitbeten, mitarbeiten – das ist Mission auf Zeit oder kurz MaZ. In den letzten 30 Jahren haben über 1.000 Frauen und Männer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz einen Einsatz als Missionarin oder Missionar auf Zeit mit den Steyler Missionsschwestern und Steyler Missionaren geleistet. Ein Jahr in der „Mission“ führt zu nachhaltiger Sensibilität und lebenslangem Engagement für die Menschen, vor allem für die Armen und an den Rand Gedrängten. Informationstage werden im Jänner und Februar 2017 angeboten.

Weiterlesen...

Abtprimas Polan: Klöster sind heute notwendigste Orte in der Gesellschaft

120IMG 3028Der neue Benediktiner-Abtprimas Gregory Polan war bei einer Tagung im Schottenstift und gab der Kathpress ein Interview. Immer mehr Menschen würden erfahren, wie dringend sie in dieser sich so rasch verändernden Welt einmal einen Schritt zur Seite machen müssten, um ihr Leben in Stille oder auch im Gebet zu überdenken und Gott zu suchen. Ordensgemeinschaften sind notwendigste Orte in dieser Welt heute.

Weiterlesen...

Die Kleinen Schwestern Jesu laden zum Gedenken an Charles de Foucauld

2016 11 28 Charles de Foucauld Porträt 120Am 1. Dezember 2016 wird der 100. Todestag des Einsiedlers, Tuareg-Experten und Ordens-Vordenkers Charles de Foucauld begangen. Die Kleinen Schwestern Jesu von Charles de Foucauld laden in Linz und Wien zur Anbetungsstunde ein.

Weiterlesen...

Salesianer Don Boscos in Syrien: Erfahrungsbericht aus Damaskus

2016 11 29 SDB Syrien 120Der dreißigjährige Ordensmann bei den Salesianern Don Boscos, Dani Gauri, ist in der sozialen Jugendarbeit in Damaskus tätig. Am Mittwoch, 30.11.2016 erzählt er in Wien von seiner Arbeit in Syrien.

Weiterlesen...

Indien: Ein Jesuit kämpft gegen Ungerechtigkeiten und für die Rechte der Vertriebenen

P Fernandez 120Indiens Wirtschaftswunder mit seinen großen Industrie- und Infrastrukturprojekten ist erstaunlich – aber es geht vielfach auf Kosten großer Teile der Bevölkerung. Ungeachtet ihrer Rechte werden sie von ihrem Land vertrieben. Der Jesuit P.  Walter Fernandes und sein Team setzen sich, unterstützt durch die  Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar, für die Rechte der Vertriebenen ein. Am 1. und 2. Dezember ist P. Fernandes in Wien.

Weiterlesen...

 

kulturOeffnet

5vor12 180 1

Freiwilliges Ordensjahr in Österreich

pupping video 180