Stiftsgymnasium Wilherings Reise ins Glück

20170511 iact 120Die Theatergruppe iAct des Stiftgymnasiums Wilhering hat sich heuer eines selten gespielten Stückes angenommen: Die Kömodie "Leonce und Lena oder eine Reise ins Glück" frei nach Georg Büchner (1813 - 1837) feiert am 20. Mai 2017 im Rossstall des Stifts Wilherings ihre Premiere. Die Inszenierung trägt einen sehr ungewöhnliche Hintergrund: Leonce und Lena treffen sich im Flüchtlingslager ...

Der Bhutan ist das einzige Land auf Erden, in dem das Glück zählt, und nicht das Bruttonationalprodukt. Und wie es kommen muss, so kommen sie: die Europäer, und zwar in Massen. Die allermeisten als Wirtschaftsflüchtlinge. In das schöne, glückliche Land am Himalaya. Und suchen dort Asyl.

Drei Vierzehnjährige ziehen einen effizienten Schlepperring auf, der die Flüchtlinge über die Balkan- und Mittelmeerroute, über Zentralasien und Indien sicher ans Ziel bringt. Doch die Grenzen sind mittlerweile dicht. Behörden und Grenzschutz sind unbarmherzig, wären da nicht unsere Schlepperinnen, die unermüdlich Mittel und Wege finden…

20170511 iact 450

Die Theatergruppe iAct des Stiftsgymnasiums Wilhering versetzt Leonce und Lena ins Flüchtlingslager. (c) Stiftsgymnasium Wilhering

In einem dieser Flüchtlingscamps nah an der Grenze, in einer räudigen Bude, zusammengeführt vom Schicksal, sind sie gestrandet: Leonce, Lena samt seltsamer, abenteuerlicher Gesellschaft. Alle sind sie minderjährige Flüchtlinge. Und warten. Auf das Glück. Eine Nacht lang. Eine Komödie.

20170511 iact 02 450

Leonce und Lena oder Eine Reise ins Glück.
Eine Komödie frei nach Georg Büchner.
iAct – Theater STG Wilhering
Theater im Rossstall
Samstag, 20. 5.
Montag, 22. 5.
Dienstag, 23. 5.
jeweils 20.00 Uhr
 

Mehr Infos und Kartenvorbestellung  

[rs]

 

20170323 Kloster Pupping 54 GereichtigkeitGeht 180

5vor12 180 1

Freiwilliges Ordensjahr in Österreich

pupping video 180