500 Lehrlinge im Stift Heiligenkreuz

120 lehrlinge HeiligenkreuzÜber 500 Lehrlinge aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland folgten am 11. Mai 2017 der Einladung ins Stift Heiligenkreuz zum Tag des Lehrlings unter dem Thema  „Spirit of life :) ver-rückte Religion!?“. Ein Beitrag der ORF-Sendung Orientierung fängt dazu die Stimmungen und Stimmen der Jugendlichen ein.

Auf dem Programm standen eine Begegnung mit dem Heiligenkreuzer Abt Maximilian Heim, Spurensuche im Stift mit 20 Stationen, 22 Workshops sowie eine Abschlussfeier in der Kirche, bei der die Gäste ein Pilgerabzeichen erhielten. Musik von der Lehrlingsband, eigens kreierte Pilgerweckerln und das von der Landesberufsschule Waldegg an der Piesting zubereitete Mittagessen sorgten für Atmosphäre und das leibliche Wohl der Lehrlinge.2017.05.11. Tag des Lehrlings 17 von 51

Die Lehrlinge trafen auf auskunftsfreudige und zugängliche Ordensmänner. (Foto: Elisabeth Fürst)

Für viele war es die erste Begegnung mit dem monastischen Leben und ein Eintauchen in eine für sie fremde Welt. Viele fanden es interessant, "wie die da leben". Manche wünschen sie die Räume "heller, moderner und fröhlicher" und andere empfanden das Gebet "berühigend". Die Stille ist es, die die Sehnsucht nach einem tieferen Sinn wachhält. Die Begegnungen im Stift waren interreligiös geprägt. 

Stift Heiligenkreuz

[fk]

 

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180