Tag des geweihten Lebens in ganz Österreich

geweihtes leben 120

Alle katholischen Ordensleute weltweit feiern den 2. Februar. Auch in Österreich finden in den Diözesen im ganzen Land Feierlichkeiten rund um den Tag des geweihten Lebens statt. Er wurde 1997 von Papst Johannes Paul II. eingeführt um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern. Finden Sie hier Infos zu den Veranstaltungen in ganz Österreich.

Weiterlesen...

Eine bleibende Aufgabe

2017 01 27 p zoller 120Am 25. Jänner 2017 fand in St. Marien, 1060 Wien, ein Symposium zum Thema „Kinderschutz“ statt. Tenor der Veranstaltung: Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist eine bleibende Aufgabe. Die Veranstalter waren die KPH Wien/Krems gemeinsam mit dem Bildungsreferat der Ordensgemeinschaften, den Jesuiten, der Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention der ED Wien und der Verein „die möwe“.

Weiterlesen...

Eventvorschau: Quo Vadis im Februar

quo vadis logoDer Februar startet gleich mit einem großen Fest: Zur 5-Jahres Feier gibt es eine große Party mit der Band bridges2cross, Kuchen und Getränken für alle Mitfeiernden. Aber auch der Rest des Monats lädt zu interessanten Events ein.

Weiterlesen...

Interreligiöser Dialog im Stift Melk

melk 120Am 2. Februar wird das Stift Melk wieder Gastgeber einer hochrangigen interreligiösen Veranstaltung im Zeichen des Dialogs: Von der UNO 2010 initiiert, treffen sich im Rahmen der Woche der "interreligiösen Harmonie" führende Religionsvertreter mit Repräsentanten verschiedener Organisationen der Zivilgesellschaft und der Diplomatie.

Weiterlesen...

Ein neuer Abt in Admont

abt gerhard hafner 120Die Mönchsgemeinschaft Admonts hat in demokratischer und geheimer Wahl ihren neuen Oberen gewählt: Pater Gerhard Hafner. Er bekleidete bisher das Amt des Priors, ist Pfarrer von Admont und Kirchenrektor in der Abteikirche.

Weiterlesen...

Zufallsbilder


Beziehung heilt