Frauenorden

Töchter der christlichen Liebe vom heiligen Vinzenz von Paul

Mariengasse 12
8020 Graz

Tel.: 0316/714246
Fax: 0316/714246-8

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Internet: http://www.bhsgraz.at

 

Kurzbeschreibung:

„Sie haben als Kloster das Krankenhaus
oder das Schwesternhaus,
als Zelle eine Mietwohnung,
als Kapelle die Pfarrkirche,
als Klostergänge die Straße der Stadt
oder die Krankenzimmer der Spitäler,
als Klausur den Gehorsam, denn sie sollten
nur dorthin gehen, wohin ihr Dienst sie ruft,

durch die Hingabe all dessen, was sie sind,
und durch den Dienst an Christus in den Armen
bewahren sie ihren Beruf“.
         (Heiliger Vinzenz von Paul)
Zur Zeit des heiligen Vinzenz von Paul, im Frankreich des 17. Jahrhunderts, sahen viele Menschen nur den Glanz des Hofes und versuchten, auch für sich ein Stück davon zu erhaschen. Vinzenz aber sah tiefer und erblickte überall Armut, Not und bittere Verzweiflung.
Der einfache Priester nahm jede Konfrontierung mit der Armut auf sich und versuchte durch gezielte Organisation, die Not auf verschiedene Art zu lindern. In Zusammenarbeit mit der heiligen Louise von Marillac gelang es ihm, junge Frauen für den selbstlosen Einsatz im Dienst an den Armen zu gewinnen. Diese Frauen, die vom Volk rasch den Namen „Barmherzige Schwestern“ erhielten, waren bald aus dem Bild der Kirche nicht mehr wegzudenken. So hat sich unsere Gemeinschaft immer mehr verbreitet, und heute sind Barmherzige Schwestern auf allen Kontinenten der Erde tätig.
Vielfach sind die Formen der Armut,
vielfach die Formen des Dienstes:
Krankenpflege, Alten- und Behindertenbetreuung,
Jugendarbeit,
Schulen,
Kindergärten,
Betreuung von Inhaftierten,
Sorge um Obdachlose,
Arbeit in den Pfarren, Mutter-Kind-Heim,
Heimhilfe, Hausbesuche,
Mission in der Weltkirche
„… Ihr habt einen Beruf, der euch verpflichtet, unterschiedslos allen beizustehen: Männern, Frauen, Kindern und überhaupt allen Armen, die euch brauchen …“
                        Hl. Vinzenz von Paul

KulturÖffnet 180 1

best 180

qdk1 180

video qv 180