Frauenorden

Benediktinerinnen der Anbetung

Liebhartstalstr. 52
1160 Wien

Tel.: 01/4862417
Fax: 01/4848859-22

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: http://www.osb-wien.at

 

Kurzbeschreibung:

In unserer Kongregation werden das tätige und das beschauliche Leben miteinander verwirklicht.
Aufgaben und Ziele sind:

  • Die Nachfolge Christi nach dem heiligen Evangelium durch Beobachtung der Regel des heiligen Benedikt
  • Die Anbetung der heiligen Eucharistie
  • Tätigkeiten in sozialen und karitativen Bereichen, in denen das geistliche Leben apostolisch wirksam wird

Die Kongregation ist Bischöflichen Rechtes nach den Bestimmungen des geltenden Kirchenrechtes und der Konstitutionen.
Unsere Kongregation wurde 1851 von dem heiligmäßigen Priester Alois Faller, der ein großer Verehrer der heiligen Eucharistie war, in Bellemagny, Ob. Elsaß, gegründet. Seit ihrem Bestehen hat sich die Kongregation von Frankreich nach Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgebreitet.
Sie zählt derzeit drei selbständige Provinzen.
Neben unserem besonderen Charisma der Anbetung des Heiligen Altarsakramentes und dem monastischen Stundengebet, widmen sich die Schwestern unserer Provinzen in Frankreich und Deutschland der Führung von Schulen, Altenheimen und der Betreuung erwachsener Behinderter. Die österreichische Provinz in Wien hat als Aufgabe die Betreuung behinderter Kinder und Jugendlicher in zwei ordenseigenen Heimen.

 

20170323 Kloster Pupping 54 GereichtigkeitGeht 180

5vor12 180 1

Freiwilliges Ordensjahr in Österreich

pupping video 180