Frauenorden

Ursulinen in Innsbruck

Reimmichlgasse 2
6020 Innsbruck

Tel.: 0512/272867
Fax: 0512 272867 15

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: Schule: http://www.ursulinen.tsn.at

 

Kurzbeschreibung:

Der Ursulinenorden führt seinen Ursprung auf die heilige Angela Merici zurück, die um 1470 in Desenzano am Gardasee geboren wurde. 1535 gründete Angela in Brescia eine Gesellschaft von Frauen, die sie unter den Schutz der heiligen Ursula stellte: die „Compagnia di Sant´Orsola“. Aus dieser für die damalige Zeit sehr neuartigen Form religiösen Lebens entstand mit verschiedenen anderen von Angelas Spiritualität geformten Gemeinschaften der Ursulinenorden. Dieser leistete Pionierarbeit in der Mädchenbildung und war somit wichtig für die wachsende Selbständigkeit der Frauen.

Das Ursulinenkloster von Innsbruck, das zur Föderation der deutschsprachigen Ursulinen gehört, wurde 1691 von Landshut aus gegründet; die Ursulinen errichteten die erste Mädchenschule der Stadt.

Wir Ursulinen sind eine apostolisch-tätige Ordensgemeinschaft, deren Dienst in besonderer Weise jungen Menschen gilt. Wir wollen ihnen durch unseren Einsatz Orientierung für ein sinnerfülltes Leben aus dem Glauben vermitteln.

Gebet und gemeinsames Leben in ihrem wechselseitigen Spannungsverhältnis können zu immer tieferer Gottverbundenheit führen; aus ihr schöpfen wir Kraft für unsere Aufgabe.

KulturÖffnet 180 1

best 180

qdk1 180

video qv 180