Personen

Abt Johannes Jung OSB

Johannes Jung 120Abt Johannes Jung, Abt des Schottenstiftes in Wien, wurde am 21. November 2016 in den Vorstand der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs gewählt.

Johannes Jung wurde 1952 in Wien geboren. Er studierte nach seiner Matura am Wiener Schottengymnasium und dem Grundwehrdienst Geschichte und Deutsche Philologie an der Universität Wien. Ab 1975 unterrichtete er am Schottengymnasium. 1981 trat er in die Schottenabtei ein und studierte Theologie. 1985 legte er die ewige Profess ab, 1988 empfing er die Priesterweihe. Im gleichen Jahr wurde er zum Prior des Schottenklosters bestellt; dieses Amt übte er bis 2004 aus. Von 2004 bis 2009 war er Direktor des Schottengymnasiums.2006 wurde Jung zunächst auf drei Jahre zum Administrator des Klosters gewählt. Am 3. April 2009 erfolgte seine Wahl zum 71. Abt des Schottenstiftes. Abt Johannes wurde am 9. Mai 2017 zum Vorsitzenden der Ordenskonferenz für Wien-Eisenstadt gewählt, er ist auch Mitglied der Monastischen Kommission der Österreichischen Benediktinerkongregation. Nach wie vor unterrichtet er Religion am Schottengymnasium.