fax
 
 
 

News

AHS und BMHS: Präsenzkraft aus christlicher Identität

„Präsenzkraft als Schlüssel für Lern-Beziehungen“ ist das Thema der der Österreich weiten Tagung der Schulerhalterinnen und Schulerhalter sowie Direktorinnen und Direktoren katholischer AHS und BMHS im Bildungshaus St. Virgil von 14.-16. Jänner 2019. Impulse setzen Werner Rauchenwald vom Institut für Führungskompetenz und Motivation, P. Hubert Lenz von der Hochschule Vallendar, Jochen Krautz von der Bergischen Universität Wuppertal, Wilhelm Pichler vom Abteigymnasium Seckau und P. Ferdinand Karer vom Gymnasium Dachsberg. Luftensteiner: "Ordensschulen sind Orte der Würde."

Karriere mit Familie: neue Personalchefin im Krankenhaus

Dass Familie und Beruf vereinbar sind, zeigt die neue Personalchefin des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried, einem Unternehmen der Vinzenz Gruppe. Mag.a Clara Wenger-Stockhammer ist Mutter eines Kleinkindes und löste mit Jahresbeginn 2019 Krankenhaus-Betriebswirt Stefan Zeilinger als Personalleiterin ab. Der engagierten Personalmanagerin ist es wichtig zu zeigen, dass kreative Lösungen ein Miteinander von Karriere und Familie möglich machen.

Jährlich steigende Schülerzahlen an katholischen Privatschulen

Das Interdiözesane Amt für Unterricht und Erziehung verzeichnet heuer rund 1100 mehr SchülerInnen an katholischen Privatschulen als noch im Vorjahr. Mit diesem Zuwachs von 1,5 Prozent setzt sich der Trend der letzten vier Jahre fort, seit 2014/15 steigen die Zahlen konstant. Ordensschulen machen rund 70 Prozent aller katholischen Schulen in Österreich aus. Filmportrait der Ordensschulen

Trend zur Entschleunigung bringt Menschen auf Klöster

Das Magazin "inpunkto" hat sich die gesellschaftlichen Trends bei der Wahl vonUrlaubsarten und der gewählten Ziele genauer angesehen. Die aktuelle Ausgabe lag diese Woche allen Kirchenzeitungen unter dem Thema "sinnstiften" bei. "Je schnelllebiger unsere Zeit ist, desto größer ist das Bedürfnis nach einem bewussten Rückzug aus dem Alltag", wird Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich-Werbung zitiert. Deshalb würden sinnstiftende Urlaubsaktivitäten wie Urlaube in Klöstern oder bei Bergbauern Zuwachs verzeichnen. Der Wunsch nach Neuorientierung, bewusster Reflexion, Pilgern, Besinnung und die Suche nach neuen Impulsen würden spürbar.

Gott findest du im Zusammenprall mit der Wirklichkeit

"Es geht nicht darum, die Verwundeten unter dem Rad zu verbinden, sondern dem Rad selber in die Speichen zu greifen." Damit charakterisiert Sr. Martha Zechmeister bei der Pastoraltagung 2019 in Salzburg die Intention ihrer Arbeit in El Salvador. Den über 300 TeilnehmerInnen legte sie eindringlich ans Herz: "Das Evangelium aktualisieren heißt nicht, es ins heute herein zu modernisieren, sondern es hier und heute Wirklichkeit werden zu lassen." #Pastoraltagung2019 #wach
Zum Videointerview

Ordensfrauen stellten im Mittelalter Bücher her

Auch Ordensfrauen haben im Mittelalter an Buchmalereien mitgewirkt. Darauf deuten Pigmente von kostbarem Lapislazuli hin, die Wissenschaftler im Zahnstein einer Frau gefunden haben, die im 12. Jahrhundert im Kloster Dalheim in Deutschland gelebt hat.

„A Rose In Winter“: Film über die Lebensgeschichte der Ordensfrau Edith Stein im Europa-Parlament

Vor mehr als 190 Gästen feierte der Film „A Rose In Winter“ über Edith Stein im größten Ausschuss-Saal des Europa-Parlaments seine EU-Premiere. Der österreichische Europa-Abgeordnete Lukas Mandl initiierte die Filmvorführung, zu der als Gast der Administrator des Stiftes St. Paul im Lavanttal, P. Maximilian Krenn, aus Kärnten angereist war.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok