Fastenkalender: Hallo Gott

IMG 0173 kalender 120Am 18. Jänner 2018 wurde der Fastenkalender 2018 der Steyler Missionare im Gymnasium St. Ursula in Wien präsentiert. Gespannt verfolgten die BesucherInnen Pater Pilzs‘ und Ruth Steiners‘ Berichten zur Entstehung des Fastenkalenders. Mit den Spenden wird das Projekt in Muvalia in Indien unterstützt

Ich muss kein guter Mensch sein

Hieslmayr 2 120Die Dominikanerin Sr.Teresa Hieslmayr arbeitet mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Was sie antreibt, warum zu Narzissmus neigende Idealisten oft keinen langen Atem haben und warum sie „Gutmenschen“-Polemik dennoch für einen „Frevel“ hält. Doris Helmberger porträtiert die Ordensfrau in Die Furche.

Der Sonntag porträtiert Quo Vadis-Leiterin Daniela Köder

20170119 daniela koeder 120In ihrer Ausgabe vom 21. Jänner 2018 porträtierte „Der Sonntag“, die Zeitung der Erzdiözese Wien, Daniela Köder, Leiterin des Quo Vadis, des Begegnungszentrums der Ordensgemeinschaften Österreich. Sie erzählt darin, warum sie ursprünglich Schiffskapitänin werden wollte und dann doch Beruf und Berufung am Stephansplatz 6 fand.

Welche Zukunft haben Orden?

20170118 abt petrus 120Am FR 2. Februar 2018 diskutiert Abt Petrus Pilsinger vom Stift Seitenstetten mit der Soziologin Isabelle Jonveaux, welche Zukunft Ordensgemeinschaften haben. über die paradoxe Situation, dass Klöster einerseits ein breites Publikum anlocken und andererseits immer weniger Eintrittswillige anziehen. Beginn ist 20.00 Uhr im Wintersaal des Stifts Kremsmünster.

„Mission Manifest“: Ungeniert gläubig

20170118 wallner 120In der Ausgabe der "KirchenZeitung“ vom 18. Jänner 2018 spricht Missio Nationaldirektor P. Karl Wallner mit Heinz Niederleitner über die Initiative „Mission Manifest“. Die zehn „Thesen für das Comeback der Kirche“ betrachtet er vor allem als Botschaft an die Kirche – „also an uns selbst“.

Thomas Fest am 27. Jänner in der Dominikanerkirche Wien

thomasaquinas120„Die Vollendung des Menschen besteht in der Liebe, welche den Menschen mit Gott verbindet“, sagte Thomas von Aquin. Zum traditionellen Thomas-Fest finden jedes Jahr zahlreiche Besucher den Weg zu den Wiener Dominikanern. Das Thomas-Fest findet heuer am Samstag, den 27. Jänner um 17.30 Uhr mit der Festmesse in der Dominikanerkirche und dem anschließenden Festvortrag im Thomas-Saal statt. Traditionell  wird dazu ein namhafter Theologe oder Philosoph eingeladen, heuer Prof. Stephan Herzberg. Er spricht über das „moralische Sollen“: „Nicht jenseits des Natürlichen, etwa in einem Reich von Werten oder in einer ‚reinen‘ Vernunft, sondern in einer richtig verstandenen natürlichen Vernunft sind die Quellen des Sollens zu suchen“, so Herzberg.

Presserelevante Termine und Themen von Jänner bis März 2018

Von Jänner bis März 2018 finden in und rund um Ordensgemeinschaften zahlreiche Veranstaltungen und Begegnungsmöglichkeiten statt. Diese werden mit Presseaussendungen und zum Teil mit Video begleitet.

Vinzi-Pfarrer Wolfgang Pucher: Reichtum verführt zu Hartherzigkeit

20170117 pucher 120In der Ausgabe der Tageszeitung "Die Presse" vom 15. Jänner 2018 weist Vinzi-Pfarrer Wolfgang Pucher darauf hin, dass sich das Denken Wohlhabender oft nur darum drehe, ihren Besitz zu vermehren. Der Grazer Lazaristenpater und Initiator von 38 "VinziWerken" für Obdachlose und Notleidende warnt im Interview, dass Reichtum einen Menschen "sehr verführen und dazu bringen kann, hartherzig zu werden." In Summe könnte ein Großteil der Österreicher großzügiger sein.

Mit meiner inneren Einstellung habe ich einen wichtigen Hebel

0 IMG 2889 120Die SchulerhalterInnen und DirektorInnen katholischer Privatschulen und Ordensschulen (AHS und BAfEB)  tagten in Salzburg von 15. – 17. Jänner 2018 . Harald Pichler vom Viktor Frankl Zentrum in Wien stellte „Mit Sinn und Werten führen und gestalten“  ein wesentliches Thema in den Mittelpunkt. Schulamtsleiterin Andrea Pinz zieht "Identitätslinien". #ErfahrungBildet

Ordensschulen und katholische Privatschulen sollen Stachel bleiben und noch mehr werden

1 IMG 2876 120Bei der gesamtösterreichischen Tagung der SchulerhalterInnen und DirektorInnen katholischer Privatschulen (AHS und BAfEB) in Salzburg von 15. – 17. Jänner 2018 betont Rudolf Luftensteiner am Beginn der Tagung: „Unsere Schulen sollen Stachel im Fleisch sein in die Richtung, dass in der Bildung der ganze Mensch in den Blick genommen wird.“ #ErfahrungBildet

Auszeichnung an Kloster Wernberg als Betrieb des Jahres

wernberg120Im Zuge der Agrarmesse wurden Erfolgsgeschichte aus dem Genussland Kärnten gekürt. Das Kloster Wernberg erhielt die Auszeichnung " Genussland Kärnten Betrieb das Jahres". Wernberg ist nicht nur Genussland Kärnten Produzent, im Kloster gibt es auch einen eigenen Klosterladen, der weit über 50 Genussland Kärnten Produkte im Sortiment hat. Weiters hat sich das Restaurant ganz der regionalen Küche verschrieben und ist auch Kärntner Genuss Wirt. Die Auszeichnung nahmen Schwester Oberin Johanna, Betriebsleiterin Karin Hermann, Gudrun Ebner, Leiterin Klosterladen und Sebastian Perwein, Pächter der Klosterlandwirtschaft, entgegen.

Ordensjubiläen in 2018

stiftschlaegl 1202018 feiern die österreichischen Ordensgemeinschaften verschiedenste Jubiläen. So begeht etwa das oberösterreichische Prämonstranserstift Schlägl heuer sein 800-Jahr-Jubiläum. Auf eine noch etwas längere Geschichte kann der Trinitarienorden zurückblicken, der vor 825 Jahren gegründet wurde, vor 400 Jahren kamen die ersten Kapuziner nach Wien und vor 375 Jahren, im Jahr 1643, wurde das erste Kloster der Karmelitinnen in Graz in der Neutorgasse errichtet. 350 Jahre alt wird 2018 schließlich auch das Servitenkloster Maria Gutenstein in Niederösterreich.

 

Poster A2 Loslassen befreit 180

 

beatrix 180junge 180

otag180