Zum Welt-MS-Tag: Neues Kinderbuch der Caritas Socialis klärt über Multiple Sklerose auf

20170531 ms cs 120Rechtzeitig zum Welt-MS-Tag  am 31. Mai veröffentlicht die Caritas Socialis ein Kinderbuch, das unter dem Titel „Annas Mama ist super“ kindgerecht über Multiple Sklerose aufklärt. Auch eine animierte Hörbuch-App ist dazu erhältlich.

Multiple Sklerose wird sehr häufig im jungen Erwachsenenalter diagnostiziert. Genau in dem Alter, in dem viele Eltern Kleinkinder haben. Wie erkläre ich meinem Kind, was mit mir los ist? Wie nehme ich meinem Kind die Angst? Das kleine, 32-seitige Kinderbuch „Annas Mama ist super“ der beiden Autorinnen Sabina Dirnberger und Renate Magerl  geht genau auf diese Fragen ein und versucht diese, so kindgerecht und schonend wie möglich zu beantworten. „Das Wichtigste ist es, mit Kindern offen und ehrlich über die Krankheit zu sprechen. Kinder verstehen meist viel mehr, als wir ihnen zutrauen“, schreibt die Caritas Socialis in einer Aussendung zur Buchveröffentlichung am Welt-MS-Tag. Und weiter: „Mit dem Büchlein geben wir Eltern das nötige Rüstzeug in die Hand, um Sorgen anzusprechen und Ängste zu nehmen.“

Zusätzlich ist auch eine animierte Hörbuch-App, gesprochen von Kammerschauspieler Martin Schwab, und illustriert von Barbara Kempter, über die Caritas Socialis kostenlos erhältlich.

20170531 ms cs 450

(c) Caritas Socialis

„Annas Mama ist super - Multiple Sklerose kindgerecht erklärt“ ist telefonisch unter 01/717.53-31.30, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder als Internet-Download auf www.cs.at/mama erhältlich.

 

 

AufbruchBewegt 180

pilgern180

pkerfahrungbildet180

5v12 erfBildet 180