Einladung zum Pressegespräch: #FremdesBereichert am 6. Juli 2017

Der Fokus in der Themenschwerpunktreihe der Ordensgemeinschaften Österreich liegt in den nächsten beiden Monaten auf dem Bereich #FremdesBereichert - siehe die aktuelle Ausgabe des ON (Ordensnachrichten).

Für viele Ordensgemeinschaften ist Internationalität bereits gelebter Alltag. Ordensleute aus verschiedenen Ländern oder sogar verschiedenen Kontinenten leben und arbeiten zusammen. Dieses Miteinander verschiedener  Kulturen kann ein Schatz, aber auch Herausforderung sein – gerade in Zeiten, in denen die gesellschaftlich Tendenz in die Richtung geht, Angst vor Fremdes/n zu haben.

Der Themenschwerpunkt erhält auch gerade jetzt zu Ferienbeginn besondere Aktualität, denn Urlaubszeit ist auch oft die Zeit, in der man dem Fremden begegnet … oder selbst zum Fremden wird.

Ihre Gesprächspartner:

  • Sr. Dr.in Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs
  • Dr.in Maria Katharina Moser, Pfarrerin in der evangelischen Kirche Simmering
  • Mag.a Amina Abuzahra, Institut für Islamische Religion
  • Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Maha Thero, buddhistischer Mönch und Leiter des Dhamma-Zentrums in Wien.

Moderation: P. Dr. Franz Helm, Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs

 

Wann?

DO 6. Juli 2017, 11.00 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

 

Kontakt:

Ferdinand Kaineder 0699 1503 2847

 

 

AufbruchBewegt 180

pilgern180

pkerfahrungbildet180

5v12 erfBildet 180