Baustart des ersten Wiener "VinziDorf"

vinzidorfwien 120Endlich ist es soweit. Nach 14 Jahren und vielen Anläufen fällt am 29. August um 10 Uhr nun der endgültige Spatenstich für das erste Wiener "Vinzidorf". Vorbild ist das "Vinzidorf" Graz das seit mehr als 20 Jahren eine Vorreiterrolle in der Betreuung obdachloser alkoholkranker Personen einnimmt. Für 24 Personen soll nun auch ein Zuhause in Wien geschaffen werden.

Rund um die Uhr von einem haupt- und ehrenamtlichen Team betreut sollen zukünftig 24 obdachlose Personen in Wien ein neues Zuhause finden. Die Betreuten werden Menschen sein, "die auf der Straße leben und bisher nicht in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe versorgt werden". Im "VinziDorf" haben sie die Möglichkeit so zu leben, wie sie können und wollen.

Für diese Gruppe von Menschen wird ein leer stehendes Bestandsgebäude des Lazaristenordens in der Hetzendorferstraße 117 (Wien-Meidling) seit einem Jahr durch ein Team von freiwilligen Helfern adaptiert und von Altlasten befreit. Entstehen sollen acht Wohneinheiten, weitere 16 werden in Form von miteinander verbundenen Wohn-Modulen im Garten des Grundstücks errichtet.

Das Projekt für Obdachlose wird durch private Spenden und ein Darlehen finanziert, kündigte die "Vinzenzgemeinschaft Eggenberg" am Montag an. "Innerhalb von zwei Jahren wurde eine unglaubliche Summe von mehr als einer Million Euro mittels privater Spenden gesammelt. Die restlichen 500.000 Euro wurden durch ein zinsloses Darlehen aufgebracht", heißt es in vonseiten der Vinzenzgemeinschaft.

Wenn auch Sie das VinziDorf in seiner zukünfitgen Arbeit unterstützen wollen gibt es 4 Optionen:

1. Ehrenamtliche Mithilfe nach der Eröffnung

 

2. Sachspenden: Baustoffe und Einrichtungsgegenstände für das VinziDorf


3. Finanzielle Unterstützung:Besonders angewiesen ist man auf die finanzielle Unterstützung, damit der Bau des VinziDorfes Wien beginnen kann. Die Spenden sind steuerlich absetzbar und gehen direkt in die Errichtung und in den Betrieb des VinziDorfes.

 
Spendenkonto:
VinziDorf Wien
IBAN: AT71 2011 1288 4708 7100
BIC: GIBAATWWXXX

[msc]

 

AufbruchBewegt 180

pilgern180

pkerfahrungbildet180

5v12 erfBildet 180