Stift St. Florian lädt zum Vortrag über bedeutenden Orientalisten ein

Hermann Stieglecker (1885-1975) war ein im Augustiner Chorherrenstift St. Florian wirkender Priester, Theologieprofessor und Orientalist, der zu den christlichen Vorreitern einer wohlwollenden Begegnung mit dem Islam zählt. Am 8. Mai 2018 lädt das Stift St. Florian zum Vortrag "Christlicher Pionier in der Begegnung mit dem Islam: Hermann Stieglecker und das Stift St. Florian". Beginn: 17.00 Uhr.

In seinen Schriften versuchte Hermann Stieglecker den Islam vorurteilsfrei so zu beschreiben wie ihn die Muslime selbst sehen, und erklärte die wohlmeinende Auseinandersetzung mit den Muslimen als eine aus dem Beispiel Jesu und der christlichen Nächstenliebe erwachsene Verpflichtung. Im Zuge der Veranstaltung soll die Rolle des Sprachgenies Stieglecker als Theologe, Seelsorger, Wissenschaftler und Vorreiter im christlich-islamischen Dialog entdeckt werden. Außerdem soll anhand von Bibliotheksbeständen und Archivmaterialien das über 200 Jahre alte Erbe des Stifts St. Florian als Lehr- und Forschungsstätte für orientalische Sprachen und Religionen verdeutlicht werden.

Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe Österreich und der Islam: Entdeckungsreisen in Geschichte und Gegenwart für Einheimische und Geflüchtete im Rahmen des Jahres der Vielfalt der Integrationsstelle Oberösterreich. Forschungen zur Hermann Stieglecker wurden durch das vom Land OÖ finanzierte Hermann Stieglecker Stipendium für christlich-islamische Studien des Forums für Weltreligionen ermöglicht.

Christlicher Pionier in der Begegnung mit dem Islam: Hermann Stieglecker und das Stift St. Florian
Ein Vortrag von Dr. Friedrich Buchmayr (Stiftsbibliothek St. Florian)
8. Mai 2018, 17.00 Uhr
Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Stifterstraße 1, 4490 St. Florian
Leitung: Dr. Philipp Bruckmayr (Institut für Orientalistik der Universität Wien und Caritas Fach- und Forschungsstelle für Migration, Integration und interkulturelle Bildung)
Begrüßung: Generalabt Propst Johann Holzinger

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Stift St. Florian

[rsonnleitner]