Benefizkonzert "Mädchen eine Zukunft" am 12. Mai in Innsbruck

Unter diesem Motto veranstaltet der Verein „Kinder für Kinder“ am Vorabend zum Muttertag, dem 12. Mai 2018, um 19:00 Uhr einen Benefizabend im Congress Innsbruck, Saal Tirol. Die Wiltener Sängerknaben teilen sich musikalisch den Abend mit dem Bachchor Kopenhagen, dem Collegium vocale und dem Vokalensemble Vocappella. Zirka 260 Mitwirkende werden auf der Bühne stehen, um Mädchen in Nigeria die Chance auf eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

 

Hilfe durch Bildung

2006 wurde in der Diözese Maradi, Niger, die Ordensgemeinschaft der „Dienerinnen Christi“, gegründet, die seither stark wächst. Armut prägt in Maradi das Leben der meist großen Familien. Besonders Mädchen können oft nicht zur Schule gehen sondern werden stattdessen oft von ihren Eltern zum Betteln auf die Straße geschickt, um ihren Teil zum Familieneinkommen beizutragen. Diese 7 bis 10 jährigen Mädchen werden so immer wieder Opfer von Gewalttaten.

Das beste Mittel um diesen Kindern zu helfen, ist ihnen eine gute Bildung zu ermöglichen. Eine Vorschule konnten die Schwestern schon in Betrieb nehmen, die Volksschule folgt. 

maedchen eine zukunft c hofinger

(c) Hofinger

Auf einem bereits erworbenen Grundstück in Tibiri planen die Schwestern außerdem die Errichtung eines Internates für 100 bis 150 Mädchen aller Konfessionen. Darin sollen auch Kinder aufgenommen werden, deren Eltern das Schulgeld für ihre Kinder nicht aufbringen können und die zu weit von der Schule entfernt wohnen. Im Internat erhalten die Kinder gesunde Ernährung, werden schulisch begleitet und ganzheitlich erzogen. Für den Bau des Internates benötigt die Gemeinschaft finanzielle Unterstützung. Es fehlt an „allen Ecken und Enden“. Unter anderem bräuchte es für 100 Mädchen Betten, Bettzeug, Matratzen und Mosquitonetze.

wiltener saengerknaben maedchen eine zukunft c sigl

(c) Hofinger

Mit dem Benefizprojekt „Mädchen eine Zukunft“ soll der Bau des Internates maßgeblich unterstützt werden, damit es so schnell wie möglich verwirklicht werden kann.

Der Verein „Kinder für Kinder- Benefizprojekte der Wiltener Sängerknaben“ wurde 2014 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht Kindern in Not zu helfen. So konnten bereits erfolgreich die St. Juliane Ugari Mixed Secondary School in Kenia und die SOS-Kinder.Welt unterstützt werden.

 

Weitere Informationen 
Karten sind im Vorverkauf bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen, Raiffeisenbanken und Innsbruck Information erhältlich.
Der Verein „Kinder für Kinder“ und alle mitwirkenden Chöre bitten um Ihre Unterstützung und wünschen passend zum Muttertag einen unvergesslichen Abend!