Junge Ordensleute unterwegs

 Der gestrige Sonntag war geprägt vom Gemeinschaftssinn, ganz dem Motto der Ordensgemeinschaften für die kommenden beiden Monate entsprechend: #GemeinschaftHält. Beim JOLT- Junge Ordensleute Treffen kamen 25 Ordensleute aus 10 Orden und Gemeinschaften bei den Barmherzigen Brüdern in Wien zusammen und parallel dazu fand die Ordensrallye- mit dem Fahrrad zu Besuch in Wiener Klöstern, organisiert vom Quo Vadis statt.

 Hospitalität für junge Ordensleute

25 junge Ordensleute aus 10 Orden und Gemeinschaften trafen sich am 6. Mai bei den Barmherzigen Brüdern im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Hospitalität (Gastfreundschaft) ist das Schlüsselwort ihrer Spiritualität und die teilnehmenden Ordenschristen erlebten diese Haltung an diesem gemeinsamen Nachmittag. Bei einer Führung durch den Konvent und das hauseigene Museum erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessante Details aus der Geschichte der Barmherzigen Brüder und der Wiener Niederlassung. Nach einer Stärkung beim gemeinsamen Abendessen wurde der Tag mit einer Maiandacht mit dem Konvent beschlossen.

Die „Junge-Ordens-Leute-Treffen“ (kurz JOLT) sind ein informelles Netzwerk junger Ordenschristen für Wien und Umgebung. Zwei Mal pro Jahr lädt eine der beteiligten Ordensgemeinschaften zu einem Nachmittagstreffen ein. Im Mittelpunkt steht der Austausch und das gemeinsame Gebet.

jolt450

 (c) peter rinderer

Entdeckungs(rad)tour durch die Wiener Ordenslandschaft

Zum zweiten Mal diesen Frühling fand gestern ein Nachmittag der besonderen Art für neugierige und bewegungslustige junge Menschen statt: Unter der Leitung von Sr. Joanna Jimin Lee besuchte die Gruppe von rund 15 Teilnehmerinnen drei Gemeinschaften an einem Sonntagnachmittag. Dabei ging es darum, einmal "einen Blick hinter die urbanen Klostermauern zu werfen" und die Schwestern und Brüder der Gemeinschaften im persönlichen Gespräch kennenzulernen, am gestrigen Programm standen die Kleinen Schwestern Jesu, die Töchter der göttlichen Liebe und die Salesianer Don Boscos. Es wurde viel gelacht und geplaudert, neue Freundschaften geschlossen und viele Fragen beantwortet. Besonders Sr. Luiza von der Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe machte deutlich wie aktiv junge Ordensleute sind:  Sie fuhr im Ordenskleid am Rad und hatte ein Lächeln für alle die dieser besonderen Truppe die quer durch Wien fuhr nachschauten.

ordensrallye450

(c) mschauer 

[mschauer]