Vereinigung der Ordensschulen Österreichs intensiviert interne Kommunikation

20171213 vosoe newsletter 120Die Vereinigung der Ordensschulen Österreichs hat eine Premiere zu berichten: Am 14. Dezember 2017 erschien zum ersten Mal die "VOSÖ-News", die in Form eines digitalen Newsletters Aktuelles und Neuigkeiten aus den Ordensschulen in konzentrierter Form publizieren.

#AufbruchBewegt: Sternsinger bewegen das ganze Land

20171213 sternsinger 120Papst Franziskus hat sie als die „Anwälte der Armen und Notleidenden“ bezeichnet – die Sternsinger. Sie werden wieder zwischen dem 27.12.2017 und dem 07.01.2018 in ganz Österreich unterwegs sein, um das ganze Land zu solidarischen Spenden für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu bewegen. Gerade in den Ordenspfarren und Ordensspitälern sind Caspar, Melchior und Balthasar gerngesehene Gäste. (#AufbruchBewegt)

Mehr als die Hälfte der heimischen Neupriester stammt aus Ordensgemeinschaften

20171213 p rutschmann 120Im Jahr 2017 gab es insgesamt 19 neugeweihte Priester in Österreich. Elf kommen aus Orden und ordensähnlichen Gemeinschaften, acht sind Diözesanpriester. Internationalität ist bei den Ordensgemeinschaften bereits gelebter Alltag: Elf von ihnen sind in Österreich geboren, die anderen stammen aus Deutschland, Polen, Indien und Vietnam.

Migration, Flucht und Religion - Grundlagen und Konsequenzen

120 IMG 2287Erst kürzlich hat Papst Franziskus den Einsatz von Ordensleuten für MigrantInnen gewürdigt. Dass die Orden sich nicht nur für „diese Jahrhundertherausforderungen“ Migration und Flucht interessieren und für geflüchtete Menschen und MigrantInnen einsetzen, sondern auch nach der theologischen  Perspektive und praktischen Konsequenzen der Phänomene fragen, zeigen zwei neue Bücher, deren Erscheinen die Ordensgemeinschaften Österreich unterstützt haben. Autorin ist Dr. Regina Polak, Professorin für Praktische Theologie und Religionsforschung in Wien.

Salvatorianerin Sr. Hildegard Enzenhofer erhält Menschenrechtspreis

Hildegard EnzenhoferFür ihr tatkräftiges soziales Engagement in Israel, das keinen Halt vor Hautfarbe oder Herkunft macht, hat die oberösterreichische Salvatorianerin Sr. Hildegard Enzenhofer, die in Palästina ein Pflegeheim leitet, am 11. Dezember den Menschenrechtspreis 2017 des Landes Oberösterreich erhalten. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte der Ordensfrau in Linz die Auszeichnung, die seit 1996 stets rund um den 10. Dezember, den Jahrestag der Deklaration der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen, verliehen wird. Enzenhofer erhielt den mit insgesamt 8.000 Euro dotierten Preis gemeinsam mit dem Schriftsteller Erich Hackl.

P. Josef Haspel zum Administrator des Benediktinerpriorates St. Josef in Maria Roggendorf gewählt

 P Haspel 120Der Konvent des Benediktinerpriorates St. Josef in Maria Roggendorf hat am 11. Dezember 2017 den bisherigen Subprior P. Josef Haspel OSB zum Administrator gewählt. Er löst den bisherigen Prior P. Michael Fritz ab, der das Kloster 12 Jahre lang geleitet hat.

Führerschein "Flizzi" für Kindergartenkinder

Flizzi Fuhrerschein 18 KopieDie Adventszeit wird im Kindergarten Sta Christiana Frohsdorf sehr aktiv begangen. Unter dem Motto "Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen" absolvierten die Kindergartenkinder mit großer Begeisterung 3 Erlebnis Übungsfahrstunden auf dem vierredrigen Rollbrett. Körperbeherrschung, Gleichgewichtstraining, Stopp-Tafel erkennung und die Bedeutung der Ampelfarben wurden geschult. #Pilgrim

Oö. Missionarin leitete erfolgreich HIV-Aufklärungsprojekt in Uganda

savelifeUnter der Leitung von Sr. Antonia Dulong, Marienschwester vom Karmel und ausgebildete Diplomkrankenschwester, konnte ein 2jähriges Projekt zur Sensibilisierung in Bezug auf HIV/Aids in Goldminen Ugandas erfolgreich durchgeführt.

Startschuss für “Kardinal Schwarzenberg Akademie” gefallen

 swbaergIn Schwarzach ist  am 5. Dez 2017 im Rahmen eines feierlichen Festakts der Startschuss zur Gründung der “Kardinal Schwarzenberg Akademie” gefallen. Unter dieser neuen Dachmarke möchte das Klinikum im Salzburger Pongau die Pflegeausbildung auch auf akademischem Niveau für die Zukunft am Standort Schwarzach sichern.

Spezielle Tipps zur Weihnachtszeit und für Silvester in Österreichs Ordensgemeinschaften

Abseits von Klösterreich können die heimischen Ordensgemeinschaften in der (Vor‑)Weihnachtszeit und zu Silvester noch so manches Highlight vorweisen. Einige wollen wir hier präsentieren. Ordensfrauen und Ordensmänner sind gerne Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner zur Bedeutung, die Hintergründe und das konkrete Fest und Feiern zur Weihnachtszeit. Gerade franziskanisch geprägte Ordensleute wissen zu erläutern, „warum Franziskus die Krippe erfunden hat“.

Schule ist genauso ein Ort der Gottsuche

1 IMG 2210 120Das "Flora Fries Forum" im Schulzentrum Friesgasse zeigt von 7. - 15. Dezember 2017 den Zyklus "Auf der Suche nach Christus" von Gottfried Hula. Die Leiterin Maria Schelkshorn-Magas betonte bei der Vernisage am Nikolaustag in der Aula der Schule vor den zahlreichen Gästen: "Wir möchten anschaulich machen, dass Kunst und Religion sich ergänzen und Schule genauso ein Ort der Gottsuche ist und bleibt. Kunst ist ein Fenster zu Gott." Die Bilder hängen direkt im Schulgebäude bei den Schülerinnen und Schülern.

Don Bosco Mission Austria: Seit 25 Jahren in Ghana tätig

20171206 don bosco mission austria 120Seit 25 Jahren ist die Don Bosco Mission Austria in Ghana aktiv. Ihr jetziger Leiter, Br. Günter Mayer, war davon 18 Jahre lang mit vollem Einsatz in dem westafrikanischen Land tätig. Zusätzlich haben rund 70 Volontäre einen Freiwilligeneinsatz im Land getätigt. Zeit, um Bilanz zu ziehen und zu klären, welche Herausforderungen in Zukunft zu meistern sind.

 

AufbruchBewegt 180

junge 180

20171108 PA AubruchBewegt msc 1 180

otag180