fax
 
 
 

News

Stift Zwettl Teil von Projekt zum Europ. Kulturerbe-Titel

Die Stadtgemeinde Zwettl kooperiert mit dem Stift Zwettl in einem grenzüberschreitenden Projekt und befindet sich dabei in illustrer Gesellschaft. Das Kloster Morimond in Frankreich, die„Urmutter“ von Stift Zwettl, nimmt ebenso Teil wie die Klöster Bamberg und Waldsassen in Deutschland, Plasy in Tschechien sowie Stift Rein und Stift Zwettl in Österreich.Ziel des Projektes ist, die historische Kulturlandschaft der Zisterzienser zu erfassen und heutige Generationen für den großen Wert dieses kulturellen Erbes zu sensibilisieren. Die Bewerbung zum Erwerb des Europäischen Kulturerbe-Siegels läuft. Traumziel in Folge wäre der Weltkulturerbe-Titel. Mit der Abtei Waldsassen verbindet die Ordensgemeinschaften Österreich eine enge Beziehung.

KarmelNovene Online

Die Karmeliten feiern am 16. Juli ihr Ordensfest "Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel" und laden dazu zum Mitbeten einer Novene ein. Durch ein Onlineformular kann man sich für den kostenlosen Erhalt der KarmelNovene anmelden.

Die Sprache der Angst

Die aktuelle Lage in Europa gibt Anlass zur Sorge. Man spricht wieder von Grenzen dicht machen und Flüchtlingsrouten schließen, von Transitzentren usw. Wie sprechen wir von Flüchtlingen und welche Bilder entstehen dabei im Kopf? Begrifflichkeiten können Geschichten positiv oder negativ beeinflussen. Die Sprachforscherin Ruth Wodak beschäftigt sich intensiv mit den Mechanismen zur Konstruktion von Realität durch Sprache und wie sie für politische Zwecke instrumentalisiert wird. Das Interview mit ihr findet sich in der neuen Ausgabe des Magazins ON Ordensnachrichten.

Ausserordentlich- Die neue Kooperation von Freiwilligendiensten

Magdalena Andrea Kraus ist die Koordinatorin von ausserordentlich.at. Das ist eine Kooperation von 3 internationalen Freiwilligendiensten von 3 verschiedenen Ordensgemeinschaften. Alle drei Freiwilligendienste haben unterschiedliche Programme aber arbeiten zusammen. Die Freiwilligendienste sind davon überzeugt, dass es etwas mit dem Glauben und der Ausrichtung im Leben eines jungen bzw. eines junggebliebenen Menschen macht, wenn er oder sie eine Erfahrung macht, die zeigt, was Ungerechtigkeit bzw. der Einsatz FÜR Gerechtigkeit ganz konkret bedeuten kann. Kick-off ist am 18.10.2018. Hier zum Video über ausserordentlich!

Erzabt garantiert Sicherheit für Flüchtling in Kirchenasyl

Die Erzabtei St. Peter in Salzburg gewährt einem von der Abschiebung bedrohten 23-jährigen Asylwerber aus Pakistan Kirchenasyl. Ali Wajid kam vor drei Jahren nach Österreich und arbeitet seit 2017 im Lokal der ARGEkultur als Kellner-Lehrling. Im Mai erhielt er einen negativen Asylbescheid in zweiter Instanz. Erzabt Korbinian Birnbacher: „Ali bringt sich gut ein und er wird bei uns solange sicher sein, bis ein zweites Verfahren hoffentlich positiv für ihn ausgeht.“

P. Andreas M. Baur, ehemaliger Provinzial der Tiroler Servitenprovinz, verstorben

Am 4. Juli 2018 starb der Prior der Serviten in Maria Luggau, P. Andreas M. Baur, im 74. Lebensjahr. Er war von 1997 bis 2006 und dann wieder von März 2015 bis Februar 2016 Provinzial der Tiroler Servitenprovinz.

P. Paulus Budi Kleden zum neuen Generalsuperior der Steyler Missionare gewählt

Der neue internationale Leiter der „Societas Verbi Divini“ (SVD), im deutschen Sprachraum besser bekannt unter dem Namen Steyler Missionare, heißt P. Paulus Budi Kleden. Der Indonesier, in St. Gabriel ausgebildet und zum Priester geweiht, wurde am 4. Juli 2018 in Nemi zum Generalsuperior der SVD für die kommenden sechs Jahre gewählt und folgt damit dem deutschen P. Heinz Kulüke nach, der sich wieder ganz der Seelsorge bei den Ärmsten der Armen widmen möchte.

Videos

Ordenstag 2018

Der goldene Reichtum der Klöster

Ordensrallye - Entdeckungsradtour durch die Wiener Ordenslandschaft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok