Ordensfrau aus dem Kongo erhält UNHCR-Flüchtlingspreis

2013 09 17 unhcr 523706b26 b sokol TEASERSr. Angelique Namaika hilft Frauen und Mädchen, die im Kongo von Rebellengruppen gefangen waren, als Kindersoldatinnen eingesetzt wurden oder ihre Familie gewaltsam verloren haben.

Erster Hildegard Teuschl-Preis ausgeschrieben

2013 09 17 Hildegard Teuschl TEASERWissenschaftliche Leistungen und innovative Projekte im Bereich Hospiz und Palliative Care werden im Gedenken an die Hospiz-Pionierin Sr. Hildegard Teuschl erstmals mit dem Hildegard Teuschl-Preis gewürdigt.

Elastische Tradition war Thema der Ordenswerkstatt

Eckerstorfer RodAnnähernd 30 Ordensfrauen und Ordensmänner sind bei der Ordenswerkstatt am 16. Sept 2013 im Kardinal König Haus in Wien der Frage nachgegangen: Was hält unsere Tradition elastisch? Den Gesprächsanker bildete die von P. Bernhard Eckerstorfer vorgestellte Hochschild-Studie in sieben Benediktinerklöstern.

Möglichkeit eines allgemeinen Grundeinkommens ernsthaft prüfen

2013 09 16 Grundeinkommen TEASER VFOE PraesidiumIMG 1964Ein ausreichendes Einkommen für alle, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Erwerbstätigkeit. Das ist die Vision des Grundeinkommens. Es soll das Recht auf ein würdevolles Leben garantieren, sagt Sr. Franziska Bruckner, Vize-Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs zur Woche des Grundeinkommens, die heute am 16. September 2013 beginnt. Eine materielle Grundsicherung müsste zu den elementaren Menschenrechten gehören, so Pater Lorenz Voith, Zweiter Vorsitzender der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs.

P. Andreas Steiner neuer Provinzial der Herz-Jesu-Missionare

P. Andreas SteinerAm 4. September 2013 hat das Provinzkapitel der Herz-Jesu-Missionare in Salzburg P. Andreas Steiner MSC zum neuen Provinzial der Süddeutsch-Österreichischen Provinz gewählt. Mit der erfolgten Wahl übernahm der neue Provinzial sein Amt als Nachfolger von P. Walter Licklederer.

Kirche wiedereröffnet

2013 09 16 Zwettl KirchenrenovierungIn der Stiftskirche Zwettl waren bereits Steine von der Decke gefallen. Zum 875-Jahr-Jubiläum wurde sie nach der Renovierung am Sonntag, 15. September 2013 in neuer Frische wiedereröffnet.

Sr. Franziska Bruckner wiedergewählt

bruckner franziskaDie Regionalkonferenz der Frauenorden in der Diözese St. Pölten hat am 14. Sept 2013 in einer Neuwahl die bisherige Vorsitzende Sr. Franziska Bruckner von den Franziskanerinnen Amstetten wiedergewählt.

Stift und Gruft

Büro Freyung im Stift VorauDie 23 MitarbeiterInnen des Büro Freyung der Vereinigung von Frauenorden und der Superiorenkonferenz der Männerorden in Wien nutzten den Betriebsausflug am 12. September 2013, um das 850 Jahre alte und neu renovierte Stift Vorau und als Kontrapunkt die Gruft unter der Michaelerkirche zu besuchen. Der thematische Bogen wurde emotional erlebbar so weit ausgespannt wie das Leben selbst: vom Himmel bis unter die Erde.

Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft

2013 09 13 lehrgang aufbrüche Amstetten JR8A9296 Katrin BruderEineinhalb Jahre Wissenszuwachs, persönliches Wachstum und gruppendynamischer Prozess. Der Lehrgang „Aufbrüche - Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft“ geht am 15. September 2013 zu Ende. Der nächste beginnt im Herbst 2014.

90 neue Salesianer Don Boscos

2013 09 11 Michal Klucka  3 TEASEREin Stück „himmlischer Freude“ war bei den Salesianern Don Boscos am Sonntag, dem 8. September 2013 spürbar. Weltweit wurden an diesem Festtag 90 Mitbrüder in die Ordensgemeinschaft aufgenommen. Unter ihnen ist auch Michal Klučka aus Österreich.

Symposium über neuen Kapuzinerseligen

2013 09 11 Kapuziner thomas olera TEASERBr. Thomas de Acerbis von Olera-Bergamo (1563-1631) wird am 21. September 2013 in Bergamo selig gesprochen. Am 14. September findet im Kapuzinerkloster in Innsbruck, wo Br. Thomas einen großen Teil seines Ordenslebens verbrachte und wo er auch begraben liegt, ein kleines abendliches Symposium statt.

200.000 feierten 1933 Liturgie auf Deutsch

2013 09 10 Stift Klosterneuburg Betsingmesse TEASERBereits 30 Jahre vor dem II. Vatikanischen Konzil wurde der Gottesdienst beim Katholikentag 1933 in Schönbrunn vorwiegend in deutscher Sprache gefeiert. Seinen Ursprung hatte die sogenannte „Betsingmesse“ in der liturgischen Bewegung, die der Klosterneuburger Chorherr Pius Parsch förderte.

 

AufbruchBewegt 180

pilgern180

pkerfahrungbildet180

5v12 erfBildet 180