fax
 
 
 

News

Wien ORDENtlich: Eine Ordensfrau zeigt Kunst in Wien

2014 09 03 wien ordentlich 120Ruth Pucher ist nicht nur Kunsthistorikerin, sondern auch Missionarin Christi. Mit "wien ORDENTlich" gelang es ihr, Beruf und Berufung optimal zu verbinden. Unter dem Motto "Eine Ordensfrau zeigt Kunst in Wien – und darüber hinaus" lädt sie Kunstinteressierte zu spirituellen Spaziergängen durch die Bundeshauptstadt ein. Am 7. September 2014 startet ihr Herbstprogramm.

Ordensspital in Wien-Speising eröffnet eine Akutgeriatrie

2014 09 03 oss 120Das Orthopädische Spital Speising setzt einen innovativen Schritt entgegen dem Trend: Ältere Patienten sollen nach einer orthopädischen Operation länger im Krankenhaus nachbetreut werden, denn Zeit und Zuwendung fördern die Genesung.

Pflegezentrum Kainbach lädt zum Familienfest ein

2014 09 02 kainbach 120Am 6. und 7. September 2014 lädt das Johannes von Gott-Pflegezentrum der Barmherzigen Brüder in Kainbach zum traditionellen integrativen Familien-Zeltfest ein. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt zur Gänze den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegezentrums zugute.

Herbsterlebnis Klostergarten

2014 09 02 herbst klostergarten 120Im Herbst können Gäste das besondere Flair erleben, das gerade Klostergärten über die Jahrhunderte auszeichnet.  Klostergärten bewahren biologische Vielfalt, gleichzeitig aber auch ein wertvolles kulturelles Erbe, da gerade Klöster immer besonderen Wert auf die Gartenpflege gelegt haben.

Orden gegen Menschenhandel: Podiumsdiskussion zum Thema Ware Mensch

2014 09 02 ware mensch 120Am 18. September 2014 findet um 19.00 Uhr in der Pfarre St. Michael in Wien 1 eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ware Mensch“ statt. Die Veranstaltung der "Plattform Ware Mensch“ wird wesentlich von den Salvatorianischen Gemeinschaften in Österreich mitgetragen.

Franziskaner nehmen Abschied von Reutte

2014 09 01 reutte 120386 Jahre lang war der Franziskanerorden in der Tiroler Marktgemeinde Reutte zu Hause - am 31. August 2014 wurde das traditionsreiche Kloster offiziell geschlossen. Er blicke in Dankbarkeit auf die lange Zeit in Reutte zurück, betonte Filialvikar Pater Josef Höller, doch man müsse Neues wagen, damit Neues wieder aufgehe.

Zisterzienserabtei Hohenfurth erhält Hilfe aus Österreich

2014 09 01 hohenfurt 120Der Wiederaufbau der südböhmische Zisterzienserabtei Hohenfurth (Vyssi Brod), die zur österreichischen Zisterzienserkongregation gehört, schreitet, auch Dank der anhaltenden Unterstützung aus Österreich, weiter voran. Derzeit wird unter anderem das Haupttor des Klosters renoviert. Bei den Arbeiten entdeckten Restauratoren kürzlich auch alte Fresken, berichtete Klaus Zerbs, Geschäftsführer des oberösterreichischen "Verein zur Förderung des Zisterzienserstiftes Hohenfurth" jetzt in der oberösterreichischen "Bezirksrundschau" nach einem Besuch.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.