fax
 
 
 

News

Film: Die verlorene Zeit der jungen Flüchtlinge

 

 120DonBoscoFlüBei der von vielen Jugendlichen besuchten Premiere des Films „Die verlorene Zeit“ am 26. September 2014 in der Don Bosco Pfarre in Erdberg in Wien im Auftrag des Don Bosco Flüchtlingswerkes betonte Provinzial Petrus Obermüller: „Ich ermutige die Bergerinnen und Bürgen in unserem Land, offen zu sein und keine Angst zu entwickeln vor den Neuen. Halten wir die Türe offen.

Bildungszentrum Kenyongasse feiert 200. Geburtstag der Gründerin

 120KenyongGemeinsam mit der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser wurde am 25. September 2014 der 200. Geburtstag der Ordensgründerin Mutter Alfons Maria im Stephansdom Wien mit mehr als 2000 Festgäste gefeiert. Viele Persönlichkeiten aus dem Schulwesen, anderen Religionsgemeinschaften und Wegbegleiter der Schwestern und des Bildungszentrums waren dabei.

Kritische Auseinandersetzung mit humanen und gesellschaftspolitischen Themen

 StiftKlbg StLeoFrPreis 2014 Gewinner03LowresAbtprimas Propst Bernhard Backovsky vom Stift Klosterneuburg verlieh am 25. September den St. Leopold Friedenspreis 2014 an den Künstler Peter Müller und je einen Förderpreis an die Fotografen Willy Puchner und Dominik Fleischmann. Über 480 Einreichungen bewarben sich um die mit EUR 12.000,- dotierte Auszeichnung.

Ordensspital eröffnet neue Psychiatrie- und Demenzstation in Wels

Wels 120Das Klinikum Wels, eine Einrichtung der Kreuzschwestern und Franziskanerinnen, eröffnet am 23. Oktober 2014 am Standort Wels, Grieskirchner Straße eine neue Psychiatrie- und Demenzstation. Zum Tag der offenen Tür lädt das Klinikum am 25. Oktober, der Betrieb der neuen Station startet Anfang November.

Ordenskrankenhaus übernimmt mit papierloser Patientenakte Vorreiterrolle

2014 09 25 sierning 120Seit 21. Juli 2014 hat das Krankenhaus Sierning der Kreuzschwestern, Oberösterreichs Schwerpunktklinikum für ältere Menschen, die Umstellung auf die elektronische Patientenakte vollzogen. Nach einem mehrwöchigen Echtbetrieb ziehen die Projektverantwortlichen in Sierning nun zufrieden Bilanz: Vor allem die Patienten profitieren von der papierlosen Patientenakte, denn die Umstellung vermindert in erster Linie den bürokratischen Aufwand. Damit bleibt sowohl in der Pflege, als auch in der Therapie und ärztlichen Betreuung mehr Zeit für die Patienten.

Der Weg zur vollkommenen Befreiung

 120P9246014 2Am 24. September 2014 fand in der vollen Stiftsbibliothek der „5. Dialog im Stift Schlägl“ statt. Unter dem Motto „Auf dem Weg zu vollkommener Befreiung“. Der Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft Gerhard Weißgrab und der Leiter des Zentrums Theologie interkulturell und Studium der Religionen in Salzburg Franz Gmainer-Pranzl waren am Podium.

Raum für Menschen auf der Suche nach dem Wesentlichen

2014 09 25 henzler 120Am 24. September 2014 fand die Vernissage der Fotokünstlerin Claudia Henzler in den Räumlichkeiten des Quo Vadis? statt. Die Ausstellung, die von den Ordensgemeinschaften Österreich und dem Canisiuswerk getragen wird, widmet sich ganz der Frage nach dem „wohin“. Die ausgestellten Fotos werden von den Impulstexten Sr. Johanna Kobales kongenial begleitet.

Videos

Videos

Mary Ward - Ordensgründerin, Visionärin und Pionierin

Präsentation Österreichische Ordenskonferenz

Wer sama, was tama? Die Geschichte der Ordensgemeinschaften Österreich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.