fax
 
 
 

News

Ukrainische Jugend zu Gast an der HLUW Yspertal

2014 11 03 ukraine ypsertal 120Vom 27. Oktober bis zum 31. Oktober 2014 waren 30 Schülerinnen und Schüler aus Mukatschewo, Westukraine, zwischen 10 und 16 Jahren zu Gast an der HLUW Yspertal. Für die Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Stifts Zwettl war ein wesentliches Ziel dieser Woche, den ukrainischen Jugendlichen europäische und österreichische Normalität zu vermitteln und sie zu verstärktem Engagement für ihr Land zu motivieren. Die ukrainische Jugend ist derzeit schwer geschockt von den Zuständen in ihrem Land und sozusagen richtig „lerngeblockt“.

P. Antonio Sagardoy: neues Buch zum 500-Jahre-Jubiläum von Teresa von Avila

2014 11-03 sagardoy 120"Trotzdem liebe ich die Kirche" - so lautet der Titel des Buches, das P. Antonio Sagardoy anlässlich des 500-Jahre-Jubiläums der Heiligen Terese von Avila schrieb. Der Bischofsvikar für die Ordensgemeinschaften der Diözese Gurk wollte in seinen Buch auf eine Heilige aufmerksam machen, "die auch Grenzen hatte".

Redemptoristenkirche St. Alfons in Leoben wird an orthodoxe Christen übergeben

2014-10-31-st-Alfons leoben 120Am 9. November 2014 wird im Rahmen einer feierlichen Festmesse die Redemptoristenkirche St. Alfons in Leoben an die griechisch-orthodoxe Metropolis von Austria übergeben. Ehrengast ist Bartholomaios I., Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel und Ehrenoberhaupt von 250 Mio. orthodoxen Christen weltweit. Der "Neustart" wird als ökumenischer Treffpunkt für Gläubige beider Konfessionen erfolgen.

Quo Vadis? geht mit Homepage-Relaunch online

2014-10-30 hp quovadis 120Am 30. Oktober 2014 präsentiert sich der Webauftritt des Quo Vadis?, das Begegnungszentrum der Ordensgemeinschaften Österreich und des Canisuswerks am Wiener Stephansplatz, im neuen Look. Der Homepage-Relaunch spiegelt das moderne, ruhige Erscheinungsbild der Räumlichkeiten des realen Lokals ideal wider. Spiritualität, Identität und die eigene Berufung stehen im Vordergrund. Gleichzeitig wurde auch auf höchste Usability Wert gelegt.

Pallottiner gründen neue Mission in Malawi

2014-10-30 pallottiner 120Die Provinzversammlung der Herz-Jesu-Provinz der Pallottiner hat in der vergangenen Woche dem Antrag der Provinzleitung um P. Helmut Scharler zugestimmt, eine neue Mission in Malawi zu gründen. Damit ist der Weg frei, für die Eröffnung einer pallottinischen Pfarrei in der Erzdiözese Lilongwe (Malawi). Südafrika ist als Delegatur ein Glied der deutsch-österreichischen Herz-Jesu-Provinz.

Österreichische Benediktiner: Die Zukunft entdecken

2014-10-30 general benedikt 120Vom 26.-29. Oktober 2014 versammelten sich im steirischen Stift St. Lambrecht unter dem Vorsitz von Abtpräses Christian Haidinger Vertreter der 14 Klöster der Österreichischen Benediktinerkongregation zum alle drei Jahre stattfindenden Generalkapitel. Aus jeder Gemeinschaft waren der Abt sowie ein von jedem Konvent gewählter Delegierter gekommen, um sich über Wege auszutauschen, die in den Gemeinschaften schon beschritten werden und in die Zukunft weisen. Die Konstitutionen wurden u.a. dahingehend verändert, dass jeder Mönch der Kongregation zum Abtpräses gewählt werden kann. Bisher war dieses Amt gewählten oder emeritierten Äbten vorbehalten.

Graz: Ordensleben heute mit den Herausforderungen und Entwicklungspotentialen

 

3 120Die Theologische Fakultät Graz hat am 29. Okt 2014 speziell Ordensleute zum Begegnungsabend in das Dekanat der Fakultät geladen. Die Soziologin und Ökonomin Isabelle Jonveaux sprach über Zahlen, Herausforderungen und alternative Modelle. P. Winfried Schwab vom Stift Admont und Sr. Silke Mallmann trugen ihre Sicht und Erfahrungen bei: "Es geht um eine lebendige Christus-Beziehung."

Videos

Videos

Fasten mit den Salvatorianern

Fasten in Coronazeiten?"

Ordenskrankenhaus Graz-Mitte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.