fax
 
 
 

News

"Romero-Preis" geht 2014 erstmals an zwei Ordensleute

2014-10-03 romero 120Zwei Ordensleute, die sich für Not leidende Menschen in Afrika und Südamerika einsetzen, werden mit dem Oscar-Romero-Preis 2014 geehrt. Preisträger sind heuer die tansanische Ordensschwester Veronica Petri (80) und der brasilianische Franziskaner Frei Anastacio Ribeiro (69), teilte die entwicklungspolitische Aktion "Sei so frei" der Katholischen Männerbewegung Österreichs (KMBÖ) am Donnerstag mit. Mit Österreichs wichtigster Auszeichnung für herausragende Leistungen für Gerechtigkeit und Entwicklung in Afrika und Lateinamerika werden damit in diesem Jahr erstmals zwei Personen gleichzeitig geehrt.

Profibergsteigerin Kaltenbrunner: Ganz tief in sich hineinspüren und der Intuition folgen

2014-10-03 kaltenbrunner 120Gerlinde Kaltenbrunner hat im Rahmen des Themenschwerpunktes „viel mehr wesentlich weniger“ das Thema „Mehr die eigene Berufung leben“ mit der Ursulinen-Ordensfrau und Gymnasiumsdirektorin Sr. Anna Kurz und dem Exerzitienleiter in Irdnig Br. Rudi Leichtfried von den Kapuzinern am Wurbauerkogel in Windischgarsten erörtert. Angesprochen wurde besonders „Berufung“, „Scheitern“, „immer höher und immer mehr“ und die „Berge als Orte der Gottesnähe“.

Karmeliten in Österreich laden zur Edith Stein Tagung 2014 ein

2014-10-02 edith stein tagung 120Von 24. bis 25. Oktober 2014 findet in Wien unter dem Motto "Menschenbilder - Menschenwürde - Menschenrechte" die Edith Stein Tagung 2014 der gleichnamigen Gesellschaft statt.

Stellungnahme des Stiftes Göttweig zum Fehlverhalten eines Mitbruders auf Twitter

Twitter 120Im Namen des Benediktinerstiftes Göttweig nimmt Prior P. Mag. Maximilian Krenn OSB, Pressesprecher, nachfolgend am 1. Oktober 2014 Stellung.

Die Ja-Sager sind die Totengräber

2014 10 01 notker wolf 120Am 30. September 2014 war Abtprimas Notker Wolf zu Gast im Wiener Raiffeisen-Haus. Der oberste Repräsentant des Benediktinerordens sprach in seinem Vortrag vor Führungskräften aus Wirtschaft und Kirche darüber, warum Gewinnmaximierung nicht alles ist, warum man heutzutage leicht die Orientierung verlieren kann und warum kritikloses Ja-sagen nicht zielführend ist.

Quo Vadis? Zu den Veranstaltungen im Oktober

quo vadis logoIm Oktober ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Literatur trifft Kaffee" die Schriftstellerin Renate Welsh zu Gast am Stephansplatz 6.
Das Team des „Quo vadis?“ heißt Gäste bei ihren Veranstaltungen herzlich willkommen.

Junge Menschen sind die Lieblinge Gottes

2014 09 30 ordenskon linz 120Am 27. September 2014 feierten rund 220 Ordenschristen aus der Diözese Linz mit der Don Bosco Familie anlässlich des 200. Geburtstages des hl. Don Bosco den Ordenstag in Timelkam und Oberthalheim.

Videos

Videos

Wir tanzen JERUSALEMA!

Quo vadis? - Begegnung und Berufung im Zentrum"

Stift Melk: Vom Sinn, ein Kloster zu erhalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.