fax
 
 
 

News

#Ordenszeitschrift: stadt gottes

Die Stadt Gottes (sg) ist die Zeitschrift der Steyler Missionare. Das 44 Seiten umfassende Magazin erscheint 11 mal im Jahr in einer Auflage von 60.000 Stück. Sitz der Redaktion ist in St. Augustin bei Bonn.

Sr. Franziska Madl neue Priorin der Dominikanerinnen

Die Gemeinschaft der Dominikanerinnen Wien-Hacking hat am 25. August 2018 Sr. Franziska Jeremia Madl OP zur neuen Priorin gewählt. Sie folgt Sr. Martina Boisits OP nach, die 17 Jahre lang das Kloster geleitet hat.

Neuer Geschäftsführer für Klösterreich

Der Vereinsvorstand von Klösterreich hat Manuel Lampe BA aus Innsbruck zum neuen Geschäftsführer designiert. Er tritt die Nachfolge von Hermann Paschinger an.

Mit 26 Jahren ewige Gelübde bei den Salesianern und Jubiläen bei Marienschwestern

Die Oberösterreichischen Nachrichten drucken heute ein Interview mit Alexander Held, er legte vor wenigen Tagen die Ewigen Gelübde bei den Salesianern ab. „Es war für mich sehr ergreifend und bewegend. Am Anfang war ich nervös. Zum Schluss war ich sehr dankbar und erleichtert, dass ich meinen Weg gefunden habe.“ Auch bei den Marienschwestern wurden zahlreiche Professjubiläen gefeiert. "Für wen gehst du?" ist die Frage, die alle begleitet.

Bestellen Sie Ihr Exemplar von Quellen der Kraft

Der spirituelle Ratgeber der Ordensgemeinschaften Österreich ist für jeden von uns gemacht und für jeden #kostenfrei bestellbar. Im Begleitvideo finden Sie eine Vorstellung der Broschüre: „Sie will den Menschen helfen, sich für ihre spirituelle Dimension zu öffnen! Wir haben sie gemacht, weil wir überzeugt davon sind, dass es sich leichter leben lässt und uns mehr zum Glück führt als wenn wir diese Dimension ausschließen würden.“, sagt der Verantwortliche für die Broschüre, Ferdinand Kaineder.

#Ordenszeitschrift: das zeichen

„das zeichen“ mit dem Untertitel „Die Zeitschrift des katholischen Apostolats“ wird von den Pallottinern in Österreich und Deutschland herausgegeben. Das 32 Seiten umfassende Magazin erscheint monatlich in einer Auflage von rd. 33.000 Stück.

Nothilfe für Anna-Dengel Spital in Kerala

Erst vor zwei Wochen besuchten 50 Missionsärztliche Schwestern (MMS) den kleinen Ort Steeg im Tiroler Lechtal - den Geburtsort von Ordensgründerin Anna Dengel (1892-1980). Die Heimfahrt aus Europa führte die aus Indien angereisten Schwestern buchstäblich in ein Katastrophengebiet: Der südindische Bundesstaat Kerala wurde von den schlimmsten Überflutungen und Erdrutschen der letzten 100 Jahre heimgesucht. Eine Mauer in ihrem Krankenhaus droht einzustürzen #Spendenaufruf

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok