fax
 
 
 

News

30 Jahre Begegnungsort für "Eine Welt"

Seit 30 Jahren ist das Bondeko im Missionshaus Salzburg-Liefering der Herz Jesu Missionare ein Ort der Begegnung für Religionen und Kulturen, für Erwachsene und Kinder in der „Einen Welt“. Der runde Geburtstag wurde am 23. Juni 2018 groß gefeiert – mit Freunden, Wegbegleitern und Vertreterinnen und Vertretern aus der Erzdiözese sowie den Ordensgemeinschaften. 

Hat Gott noch Platz im digitalen Zeitalter ?

Diese Frage stellt sich die 20. Ökumenische Sommerakademie im Stift Kremsmünster von 11. Bis 13. Juli. Bei der dreitägigen Veranstaltung sollen die Perspektiven der digitalen Entwicklung aufgezeigt werden. Thematisiert werden sowohl Hoffnungen und Erwartungen als auch Gefahren für die Einzelnen und die Gesellschaft. Dazu sollen theologische und ethische Ansätze vorgestellt und Fragen, wie sich die Kirchen vorbereiten können, beantwortet werden.

8000 Menschen feierten 800 Jahre Diözese Graz-Seckau

Hunderte Menschen aus der ganzen Steiermark, dazu viele internationale Ordensleute, 145 Priester und 28 Diakone bereiteten das Jubiläumswochenende vor und feierten am 24. Juni gemeinsam den Festgottesdienst unter freiem Himmel. Sogar Papst Franziskus sandte Grußworte die von Sr. Gertraud Harb verlesen wurden.

Zukunftsräume für 30 minderjährige Flüchtlinge

Am 21. Juni wurde ein neues zweigeschossiges Wohnhaus von P. Petrus Obermüller gesegnet und damit offiziell dem Don Bosco Flüchtlingswerk übergeben. Der Provinzial der Salesianer Don Boscos in Österreich, betonte, dass das Flüchtlingswerk in seiner Arbeit den Blickwinkel auf die jungen Menschen legt und sie damit groß macht: „Mit dem neuen Wohnhaus ist jetzt Raum geschaffen, wo sich junge Flüchtlinge entwickeln können.“ 

FILM: Gold der Kirche- Reichtum oder Last?

„Overdecorated!“, „Es erschlägt mich!“. Das sind Reaktionen, die die Kunsthistorikerin und Kirchenpädagogin Sr. Ruth Pucher oft hört, wenn sie gemeinsam mit Gruppen barocke Kirchen besucht. Doch das war nicht zu allen Zeiten so, ergänzt Helga Penz, Leiterin des Kulturgüter-Referats bei den Ordensgemeinschaften. Hier zum neuen kontroversen Film!

Gemeinschaft ist immer in Bewegung

In der Ausgabe der Wochenzeitschrift "Die Furche" vom 21. Juni 2018 porträtiert Otto Friedrich die Schwestern der Ordensgemeinschaft "Missionarinnen Christi". Und zeigt auf, dass die Voraussetzung für #GemeinschaftHält das Erlernen von Gemeinschaft erfordert.

P. Franz Helm: Mission bedeutet, für Menschen eine bessere Welt zu schaffen

Der Steyler Missionar P. Franz Helm, ehemaliger Generalsekretär der männlichen Orden Österreichs, und Christian Schicklgruber, Weltmuseum Wien-Direktor, wurden in der aktuellen Ausgabe der Wiener Kirchenzeitung "Der Sonntag" gemeinsam zum Interview gebeten. Sie sprachen darüber, was die Begriffe Mission und Ethnologie miteinander verbindet.

Videos

Ordenstag 2018

Der goldene Reichtum der Klöster

Ordensrallye - Entdeckungsradtour durch die Wiener Ordenslandschaft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok