Passionsspiele ohne Hauptdarsteller

20180215 passionsspiele 120Am 16. Februar 2018 um 19.30 Uhr feiern in der Lebenswelt der Barmherzigen Brüder in Kainbach bei Graz besondere Passionsspiele Premiere: Das 40-köpfige Theater-Ensemble besteht aus BewohnerInnen und MitarbeiterInnen der Lebenswelten. Die Spiele mit dem Titel "Was ist Wahrheit" finden traditionell in der Fastenzeit statt.

Welche Antworten gibt die neue Regierung auf die sozialen Fragen?

20180215 christlich geht anders 120Am DO 22. Februar 2018, 19:00 Uhr, lädt die Initiative "Christlich geht anders" zur Podiumsdiskussion ein. Der Abend will mithelfen, eine Orientierung und Einschätzung der Maßnahmen der neuen Regierung zufinden.

Bitte keine Fotos!

20180215 fotografieren verboten 120Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz reagiert auf die immer größere Problematik, dass mit Smartphones MitarbeiterInnen und andere PatientInnen gefilmten und/oder fotografiert und damit deren Datenschutzrechte verletzt werden. Deshalb gilt ab sofort im ganzen Spital ein Fotografier-Verbot!

Salzburger Nachrichten empfehlen Kaineders digitale Diät

20180215 sn digitale diaet 120Es gibt viele Möglichkeiten, die Fastenzeit zu begehen: Essen und Trinken einschränken, aufs Auto verzichten, den Fernseher ausgeschaltet lassen. Oder auf alle digitalen Geräte zu verzichten. Die Salzburger Nachrichten berichten in ihrer Ausgabe vom 15. Februar 2018 über das Projekt #OfflineGehen von Medienbüro-Leiter Ferdinand Kaineder: Pilgern, ohne Handy, Tablet oder Laptop einzuschalten. Die etwas andere Art der Diät, die nicht nur zur Fastenzeit schmeckt.

Ordens- und Schulgründerin Clara Fey wird seliggesprochen

20180215 clara fey 120Papst Franziskus hatte im vergangenen Jahr die Seligsprechung von Ordens- und Schulgründerin Clara Fey (1815-1894) beschlossen. Datum und Ort wurden jetzt für den 5. Mai 2018 im Dom von Aachen festgelegt. Fey hat auch für Österreich Bedeutung: Die Schwestern vom armen Kinde Jesus kamen 1857 nach Wien und gründeten in der Döblinger Hauptstraße 83 eine Schule.

Personeller Wechsel im Generalsekretariat der Männerorden

19 Bohynik 120P. Franz Helm wird mit Ende März 2018 aus gesundheitlichen Gründen seine Funktion als Generalsekretär der Superiorenkonferenz beenden. Peter Bohynik wird die Agenden vorübergehend übernehmen.

Ordenswerkstatt: Religion in unserer Migrationsgesellschaft

moscheevereinDie erste Ordenswerkstatt im Sommersemester 2018 fand am Faschingsdienstag bei Schneegestöber im Kardinal König Haus statt. Zum Thema „Religion in unserer Migrationsgesellschaft“ wurde aufgeklärt, wurden eigene Erfahrungen ausgetauscht und in einem Rollenspiel eindrucksvoll die Bedeutung von (fehlender) Religionskompetenz im Alltag erlebt.

VIDEO: Große Fastenaktion der Salvatorianer in Kooperation mit der Angewandten

Bildschirmfoto 2018 02 14 um 08.33.10Heute um 18:00 findet die Enthüllung der Verhüllung statt: In der MIchaelskirche im 1. Bezirk wird im Rahmen der Eucharistiefeier das Aschekreuz aufgelegt und das 5x11m große Fastentuch sowie 8 weitere Werke im Rahmen der Kooperation der Salvatorianer mit KünstlerInnen der Universität für angewandte Kunst zum Thema Menschenhandel präsentiert. Im VIDEO sehen Sie alle Beteiligten und worum es bei dem Projekt geht.

Malteserorden will besser geschulte Amtsträger und mehr Frauen in Führungspositionen

Malteser 120Der Malteserorden hat bei einem internationalen Strategietreffen vom 8. bis 11. Februar 2018 in Rom über seine Zukunft und mögliche Reformen beraten. Zentrale Punkte für die Verfassungsreform des Ordens seien etwa eine bessere Ausbildung von Amtsträgern, eine erweiterte Basis zur Entscheidungsfindung bei strategischen Fragen sowie mehr Frauen in Führungspositionen, teilte der Orden am 12. Februar mit.

Menschenhandel ist auch eine Anfrage an mich und nicht nur die anderen

 20180212 PGSalvatorianer Fastentuch mschauer 2 120Am 12. Februar fand im Salvatorianerkloster St. Michael das Pressegespräch zur Fastenzeit-Aktion der Salvatorianer zum Thema Menschenhandel statt. Für die Dauer der Fastenzeit stellen die Salvatorianer die offene Kirche St. Michael zur Verfügung, um KünstlerInnen von 14. Feburar bis 29. März Raum zu geben, sich mit dem Thema „Menschenhandel“ kreativ auseinanderzusetzen. Zentral ist sicher das Fastentuch der Künstlerin Zhanina Marinova, das beinahe den gesamten Altarraum bedecken wird. Enstanden ist das Projekt in einer Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien.

Grazer Soziologin Jonveaux stellt neues Buch "Mönch sein heute" vor

MG 2018 2 6Die Soziologin Isabelle Jonveaux im Stift Kremsmünster: "Zukunft gibt es, wenn man weiß, wozu man da ist." Seitenstettner Abt Pilsinger meint ebenfalls: "Mönche wissen, wofür sie leben. Jahrhunderte haben wir das gewusst, ich hoffe wir vergessen das nicht."

Programm-Vorschau 2018 des Referats für die Kulturgüter der Orden

20180209 helga penz 120Anlässlich des Erscheinens der neuen „Mitteilungen des Referats für die Kulturgüter der Orden“ (MiRKO) präsentiert Referatsleiterin Helga Penz nicht nur eine Leistungsschau für das zweite Halbjahr 2017, sondern auch eine Vorschau auf das Jahr 2018.

 

Poster A2 Vielfalt staerkt Kopie

 

20180226 PG VIelfalt staerkt mschauer 1 Kopie20170118 Stift Geras mschauer 18 Kopie

20170201 KKTH mschauer 19 Kopie