Stellenausschreibung für eine Leiterin, einen Leiter für das Begegnungszentrum Quo Vadis

Die Ordensgemeinschaften Österreich als Vereinigung der Frauenorden in Österreich und als Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs suchen mit 1. September 2019  eine Leiterin, einen Leiter für das Begegnungszentrum "Quo vadis?" (QV).

 Logo Quo vadis

Das „Quo vadis? Zentrum für Begegnung und Berufung“ ist eine Einrichtung der Ordensgemeinschaften Österreich als Begegnungsort für Menschen auf der Suche nach ihrer Lebens-Berufung und Erfahrungsort der vielfältigen Lebenssuche. Als Informationsstelle der 195  österreichischen Ordensgemeinschaften zu verschiedensten Themen wie Urlaub im Kloster, Exerzitien und weitere Angebote fungiert das QV genauso wie als konkreter Raum in Wien und ebenso der digitale Raum, in dem sich Ordensgemeinschaften präsentieren, vernetzen und nach außen darstellen. Das QV ist ein Think Tank für neue Ideen rund um das Thema Berufung, Glaubens- und Ordensleben.  

Als Aufgabengebiete werden genannt: 

• Gesamtkoordination der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung

• Budgetverantwortung

• Personalführung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

• Vernetzung und Initiieren von Kooperationen mit externen Partnern

• Vertretung und Repräsentation des Quo vadis? nach innen und außen

Erwartet wird theologische Ausbildung und entsprechende Kenntnisse, konzeptionelles Arbeiten, Erfahrung im Bereich Gesprächsführung und Seelsorge, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten und zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit. Erwünscht ist Führungserfahrung. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche und Affinität zum Ordensleben sowie Offenheit gegenüber Menschen, die im Vorübergehen auf unser Zentrum stoßen und etwas über Orden erfahren möchten mit der Bereitschaft, Lebens- und Glaubensfragen aufzugreifen sind Voraussetzung. 

Geboten wird Mitgestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeit in einem attraktiven Bereich der Ordensgemeinschaften Österreich, ein engagiertes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen und ein Arbeitsort im Zentrum von Wien. Über die inhaltliche und organisatorische Arbeit informiert die Website www.quovadis.or.at .

Dienstort ist 1010 Wien, Stephansplatz 6 und als Anstellungsausmaß sind 40 Wochenstunden benannt mit einer Bezahlung nach dem Gehaltsschema der Ordensgemeinschaften Österreich (2.700.- EUR brutto, Überzahlungmöglich).

Eine schriftliche Bewerbung  ist zu richten bis spätestens 31. Mai 2019 an: Ordensgemeinschaften Österreich, Generalsekretär Mag. Peter Bohynik, Freyung 6/1/2/3, 1010 Wien, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Stellenausschreibung als PDF

[fkaineder]