Kunst hält uns den Spiegel der Welt vor

… auf den das Evangelium versucht eine Antwort zu geben. Kunst ist nicht nur schön und harmonisch, Kunst irritiert auch und stört und all das fliest zusammen.“, ist Abt Reinhold Dessl von Stift Wilhering überzeugt. Zum bevorstehenden 875-Jahr Jubiläum haben sich die Wilheringer einen neuen Stiftshof geschenkt, der sich über den Weg der Kunst mit 3 zentralen Themen auseinandersetzt: Der Kultur, Natur und Religion. In diesem neuen Film eröffnen sich alle Beweg- und Hintergründe zum neuen Herzstück des Stifts.

 dessl
Abt Reinhold Dessl mit 2 Besuchern aus Frankreich in der Stiftskirche (c) magdalena schauer
Pressefoto zum Download

 „Wilhering ist ein Ort der Spiritualität, ein religiöses Zentrum seit fast 875 Jahren.
Wilhering ist ein Ort der Seelsorge, wir betreuen 14 Pfarren,
Wilhering ist ein Ort der Bildung, wir haben seit 125 Jahren ein Gymnasium hier und
Wilhering ist auch ein Ort der Natur und der Erfahrung der Schöpfung.
Zwischen Kürnberg und Donau gelegen ist das ganze auch ein Auftrag,
achtsam mit dieser Schöpfung umzugehen.“, beschreibt Abt Reinhold Dessl sein Stift.

 Schauen Sie rein in diesen Film, der die Welt von Wilhering eröffnet: 

"Kunst hält uns den Spiegel der Welt vor" erklärt Abt Reinhold Dessl warum der Stiftshof in Wilhering mit neuer Kunst umgestaltet wurde (c) magdalena schauer

20190612 Stift Wilhering 11

"Die Unendlichkeit" als Ring im Hof von Stift Wilhering, ein beliebtes Motiv für Hochzeitsfotografien (c) magdalena schauer
Pressefoto zum Download

[mschauer]