Schulgemeinschaft Don Bosco Unterwaltersdorf erlief 5.400 Euro für Don Bosco Ciudad Medellin

Nach dem Motto "Für mich, für dich, für alle" liefen die Schülerinnen und Schüler des Don Bosco Gymnasiums Unterwaltersdorf am 21. Juni 2019 für die Hilfe der Salesianer in der Don Bosco Ciudad in Medellin in Kolumbien. Mit dem Reingewinn des Spendenlaufs von 5.400 Euro unterstützen die jungen Sportlerinnen und Sportler aus dem Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf andere Kinder und Jugendliche in Medellin. Die „Ciudad Don Bosco“, die „Stadt Don Boscos“ ist ein Zentrum der Hoffnung.

20190627 Don Bosco Gym Unterwaltersdorf Spendenlauf 700

Foto: Don Bosco Gymnasium

„Schülerinnen und Schüler setzen sich mit sportlicher Begeisterung für andere Kinder und Jugendliche ein und geben ihnen damit eine neue Chance für ihre Zukunft“, lobt Bruder Günter Mayer SDB, verantwortlicher Salesianer für die Don Bosco Mission Austria. Die Schulgemeinschaft hat mit dem erfolgreichen Laufevent die Hilfe für Missionsprojekte der Salesianer Don Boscos etabliert. Diesmal liefen die Schüler/innen, Lehrer/innen und auch einige laufbegeisterte Salesianer zugunsten der Don Bosco Ciudad in Medellin, Kolumbien. So waren auch Hausdirektor Pater Hans Randa SDB und Pater Josef Szigeti wieder mit dabei und zogen ihre Sportschuhe für den Lauf an.

Ein großer Erfolg

Die Jugendlichen aus der Ciudad Medellin haben für den Spendenlauf bunte Don Bosco Armbänder geknüpft. Mit dem Startgeld von 10 Euro erhielt jede/r Schüler/in ein Armband. So kamen viele Kilometer und 5.400 Euro Reingewinn zusammen. Ein großer Erfolg!
Die Salesianer Don Boscos betreiben in Medellin, die zweitgrößte Stadt Kolumbiens, die „Ciudad Don Bosco“. Die „Stadt Don Boscos“ ist ein Zentrum der Hoffnung. Mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich dort um Kinder aller Altersgruppen. Die Kinder und Jugendlichen, die in der Ciudad Don Bosco untergebracht sind, sind ehemalige Kindersoldaten, Waisen und Straßenkinder oder Kinder, die wegen Gewalt, Missbrauch, Drogen, Sucht und Armut von ihren Familien getrennt wurden.
Bruder Günter Mayer wird die Spenden an die Don Bosco Ciudad weiterleiten. Seit ihrer Gründung 1965 haben mehr als 85.000 Kinder die Programme der Ciudad Don Bosco durchlaufen – getreu dem Motto: Para mí, para ti, para todos! Für mich, für dich, für alle!

[hwinkler]