Verein für Franziskanische Bildung sucht Verwaltungsleiter/in

Der Verein für Franziskanische Bildung (VfFB), am 1. April 2019 von fünf franziskanischen Ordensgemeinschaften gegründet, führt knapp 90 Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche (Krabbelstuben, Kindergärten, Horte, Internate, Schulen und Kollegs in 5 Bundesländern Wien, NÖ, OÖ, Steiermark und Salzburg), die in insgesamt 11 Kreisen sowie einer übergeordneten Zentrale mit einzelnen Ressorts organisiert sind und verwaltet werden. Für die pädagogischen Einrichtungen der Kreise in Wien, in der Steiermark, in Niederösterreich sowie in Oberösterreich und Salzburg sucht der Verein zum ehestmöglichen Eintritt jeweils eine/n Verwaltungsleiter/in im Ausmaß von 40 Wochenstunden (Teilzeitanstellung möglich).

20190429 Kuratorium VfFB 700 Katharina Schiffl

Die Initiatorinnen und Kuratoriumsmitglieder des Vereins für Franziskanische Bildung: Sr. Sonja Dolesch, Sr. Petronilla Herl, Sr. Gabriele Schachinger, Sr. Franziska Bruckner, Sr. Angelika Garstenauer (vlnr). Foto: © Katharina Schriffl

"Wir wenden uns an kommunikative, teamorientierte Persönlichkeiten mit genauer, selbständiger Arbeitsweise, sozialer Kompetenz, persönlichem Engagement und gutem Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge", heißt es in  der Stellenausschreibung.

Aufgabenbereich der Verwaltungsleiterin, des Verwaltungsleiters. Dazu gehören u.a.
▪ Administration und Kontrolle der ökonomischen Belange des Kreises
▪ Operative Tätigkeiten am Standort sowie standortübergreifende Leitungsfunktion
▪ Inhaltliche und organisatorische Teamführung, Führen von Ziel- und Feedbackgesprächen
▪ Zusammenarbeit mit den Leitungen der pädagogischen Einrichtungen in den Kreisen sowie der
Geschäftsführung und den Ressorts

Anforderungsprofil:
▪ Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
▪ Fähigkeit zur Führung von MitarbeiterInnen
▪ Erfahrung in leitender Funktion erwünscht
▪ Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
▪ Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
▪ Mobilität
▪ Identifikation mit christlichen Grundwerten und den Zielen und Aufgaben des Vereins für Franziskanische
Bildung

Der Verein bietet:
▪ Entlohnung nach Kollektivvertrag für konfessionelle Erziehungs- und Bildungseinrichtungen,
Verwendungsgruppe A1; Bruttomonatsgehalt EUR 3.362,09 auf Basis Vollzeit - Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation gegeben
▪ Ein spannendes, herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in direkter Unterstellung der Geschäftsleitung
▪ Entwicklungspotenzial und Sicherheit eines franziskanisch geprägten Vereins

Ihre Bewerbung samt Lebenslauf und weiteren Unterlagen richten Sie bitte an den Vereinsvorstand des VfFB unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht über die Gründung des Vereins

Link zur Stellenausschreibung


[hwinkler]