fax
 
 
 

Ordenstag und Herbsttagungen 2018: "Prophetische Präsenzen"

Die vier Tage von MO 26. Nov - DO 29. Nov 2018 werden Tage der Orientierung, Vergewisserung, neuer Vernetzungen und gemeinsamer Erlebnisse sein. Das zentrale und verbindende Thema ist "Prophetische Präsenzen". Erzabt Asztrik Varszegi und Susanne Scholl werden am DI 27. Nov 2018 am ORDENSTAG selber in besonderer Weise inspirieren. Das Kardinal König Haus in Wien dient wieder als Veranstaltungsort. #otag18

„Kann es sein, dass es der Schöpfung Gottes die Stimme verschlägt?“

Fragt Sr. Beatrix Mayrhofer beim Kirchlichen Umweltpreis Österreich 2018. Hier ging es darum, Laudato si weiterzutragen und Pfarrgemeinden für nachhaltige, innovative und nachahmenswerte Projekte auszuzeichnen. Auch die Klösterreich-Präsidentin Sr. Michaela Pfeiffer honorierte die Preisträgerpfarren . #GerechtigkeitGeht

Br. Vicentiu Ghiurca zum neuen Provinzial der Provinz Zentraleuropa der Schulbrüder ernannt

Br. Generalsuperior Robert Schieler hat Br. Vicentiu Ghiurca im Mai 2018 für vier Jahre zum neuen Provinzial der Provinz Zentraleuropa der Kongregation der Brüder der christlichen Schulen ernannt. Er löst Br. Johann Gassner ab, der mit Ende der zweiten Amtsperiode nicht mehr wiedergewählt werden konnte. Das Provinzialat der Kongregation der Brüder der Christlichen Schulen, Provinz Zentraleuropa, befindet sich jetzt in Rumänien.

VOSÖ-Schlüsselfiguren in Video-Interviews

Die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) feiert heuer ihr 25jähriges Bestehen. Seit dem Start 1993 mit dem Kollegium Kalksburg in Wien führt die VOSÖ derzeit 13 Bildungsstandorte mit gesamt 8000 Kindern und ist damit der größte private Schulerhalter Österreichs. Schlüsselfiguren der VOSÖ erzählen in 4 Youtube-Doppelinterviews von der Gründerzeit, den aktuellen Herausforderungen, der Arbeit mit dem Ordenscharisma und der Vision für die kommenden 25 Jahre. Videos hier

Zum Bachelor- und Mastererfolg im Kloster

Die Zisterzienserinnenabtei Mariastern-Gwiggen nahe Bregenz bietet Studierenden eine ganz besondere Möglichkeit: In der Ruhe des kontemplativen Klosters können sie die Konzentration finden, die im gehetzten Alltag oft fehlt um ihre wissenschaftlichen Arbeiten fertigzustellen. Gegen 2 Stunden Mitarbeit im Kloster logieren sie kostenlos.

Sr. Karin Kuttner ist neue Vorstandsvorsitzende der KKTH

Am 4. Juni 2018 übergab in einer besonderen Feierstunde mit über 100 Personen  im FreiRaum des Bildungszentrums Kenyongasse in Wien Sr. Petronilla Herl den Vorsitz und den Stempel der Vereinigung Katholischer Kindertagesheime (KKTH) an die Schulschwester Sr. Karin Kuttner. Der Bereichsleiter für Bildung und Ordensschulen der Ordensgemeinschaften Österreich Rudolf Luftensteiner charakterisierte die scheidende Vorsitzende als "Pflock in der Mitte, wo es dann einfach war, Kreise zu ziehen". 

Sr. Sonja Dolesch als Provinzoberin der Grazer Schulschwestern wiedergewählt

Am 30. Mai 2018 wurde im Rahmen des Provinzkapitels der österreichischen Provinz der Grazer Schulschwestern - Franziskanerinnen von der Unbefleckten Empfängnis Sr. Sonja Dolesch als Provinzoberin wiedergewählt. Neu im Leitungsteam ist Sr. Gudrun Wappel als Provinzrätin. Das Kapitel dauerte vom 29. Mai bis inkl. 4. Juni 2018. Thema war: "Diese Zeit ist Gottes Zeit für uns - Zukunft jetzt wagen."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok