fax
 
 
 

Katholische Schulen und Ordensschulen als Biotope des Vertrauens

Am Schultag, dem 28. November 2018, hielt der emeritierte Pastoraltheologe Prof. Paul M. Zulehner einen Vortrag, den er mit „Ihr seid Licht und Salz im Schulsystem des Landes“ überschrieb. 250 TeilnehmerInnen, Schulerhalter, Direktorinnen und Direktoren und Verantwortliche der katholischen Privatschulen und Ordensschulen Österreichs sowie aus dem Bereich der Katholischen Kindertagesheime (KKTH) versammelten sich im Kardinal König Haus in Wien. Zum Thema des Schultages „Alleinstellungsmerkmale kirchlicher Schulen“ sagte Prof Zulehner gleich am Anfang: „Wir sind nicht etwas Besonderes, aber wir haben für die Welt etwas Besonderes.“ #otag18 #wach

Eine Stimme für mehr Menschlichkeit

„Wir werden die Stimme erheben müssen“, lautete der Titel des Vortrags von Susanne Scholl am Nachmittag des Ordenstages am 27. November 2018. Über 500 Ordensleute und MitarbeiterInnen in den Wirkungsbereichen der Orden waren versammelt. Die Journalistin und Schriftstellerin erlebt heute eine Gesellschaft, in der man „hellhörig und wach sein sein muss, damit sich nicht wiederholt, was sich nicht wiederholen darf“. #otag18 #wach

EU-Erasmus Projekt im Kollegium Kalksburg zu Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit, genauer die Erzeugung von Biowasserstoff aus Melasse und eine mikrobielle Brennstoffzelle beschäftigen von 22. Nov. bis 1. Dez eine internationale Gruppe im Kollegium Kalksburg. 70 TeilnehmerInnen aus 8 Ländern treffen sich zu dem von der EU geförderten Erasmus-Projekt und einem außergewöhnlichen Experimentalworkshop.

Raus aus den Schulklassen

Am 15. Nov 2018 waren alle Klassen der HAK Lambach unterwegs, um Betriebe zu besichtigen und praktische Eindrücke zu sammeln. "Das Konzept ist voll aufgegangen und die Rückmeldungen der SchülerInnen und Partnerunternehmen waren recht positiv", berichtet Karin Eckschlager.

Nihil Obstat für P. Ansgar Wucherpfennig

Große Wellen geschlagen hat die Nicht-Erteilung des Nihil Obstat für den Frankfurter Professor für Neues Testament und Jesuitenpater  Ansgar Wucherpfennig. Er wurde im Februar 2018 für eine dritte Amtszeit als Rektor der Hochschule Sankt Georgen wiedergewählt. Die Bildungskongregation hatte das notwendige Nihil Obstat versagt. Mit großer Freude zeigte P. Provinzial Johannes Siebner SJ das einngetroffene "Nihil obstat" am 14. Nov 2018 bei der Akademischen Feier der Hochschule für Philosophie. 

Michal on Tour: In Ghana auf den Spuren Don Boscos

Wo Tatale liegt, das wusste Michal Klučka, 35 Jahre und Salesianer Don Boscos, nicht. Vor rund einem Jahr hat er vom Einsatzort seines Praktikums im Nordosten Ghanas erfahren. Vor zwei Monaten kam er ins Land. Klučka arbeitet ein Jahr in der Schule, in der Freizeitpädagogik und in der Seelsorge in Tatale. Darüber berichtet er in seinem Blog „michalontour“.

Kinder fragen nach Gott

Kinder können Erwachsene mit ihren Fragen ganz schön verlegen machen. Vor allem, wenn es um religiöse Fragen geht. In ihrer Art zu denken, die wir schon längst verlernt haben, fragen sie nämlich nicht, ob es Gott gibt, sondern ob er schaukeln mag und tanzen kann. Das Buch "OMG - Kinder fragen  nach Gott" ist ein Buch mit echten Kinder-Fragen, netten Illustrationen und kindgerechten Antworten auf lustige bis sehr ernste Fragen, wie z.B.: Wie alt ist Gott? Schwester Rafaela, wohnst du in der Kirche? Tut der Tod weh? Die Autorin des Buches, Sr. Rafaela Kolodziejak, ist Benediktinerin der Anbetung in Wien und versucht zutiefst menschliche Kinder-Fragen nach Gott zu beantworten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok