fax
 
 
 

Ordensschulen schaffen Bewusstsein für die Schöpfungsverantwortung

Anlässlich der weltweiten Week For Future (Woche für die Zukunft) von 20. bis 27. September 2019, die im Earth Strike am Freitag ihren großangelegten Schlusspunkt findet, setzen viele Ordensschulen Schwerpunkte, die sich mit dem Thema Umweltschutz und Schöpfungsverantwortung auseinandersetzen.

Maria Habersack: Der VOSÖ ist es ein großes Anliegen, Fridays for future-Bewegung ideell zu unterstützen

Anlässlich der weltweiten Earth Strike-Demonstrationen am 27. September 2019 betonte Geschäftsführerin Maria Habersack, dass die "Vereinigung von Ordensschulen Österreich" (VOSÖ) die Fridays for Future-Bewegung ideell unterstützen wird. Zwar sei eine Beteiligung am Earth Strike ein privates Engagement, eine Teilnahme wird jedoch ermöglicht, indem „wir ein Ansuchen der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten um Freistellung befürworten", so Habersack.

Spatenstichfeier im Bildungszentrum Kenyongasse

Am 20. September 2019 fand nach rund zweijähriger intensiver Planungsphase im Bildungszentrum Kenyongasse die Spatenstichfeier zu den geplanten umfangreichen Umbau- und Neubaumaßnahmen statt. Bildungszentrum-Geschäftsführer Martin Pfeiffer stellte das Bauprojekt vor, von dem mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler und ca. 250 Pädagoginnen und Pädagogen profitieren werden. Männerorden-Vorsitzender Abt em. Christian Haidinger leitete die Segensfeier.

Die Fenster zur Ewigkeit: Bibliothekentagung in St. Peter

Die Erzabtei St. Peter in Salzburg ist am 26. und 27. 9. Gastgeber für eine internationale Tagung über die ältesten Bibliotheken der Welt. Die Vertreter der 4 ältesten Häuser in Verona, auf dem Sinai, in St. Gallen und St. Peter diskutieren historische Fragen und beraten über künftige Herausforderungen. Viele Stifte besitzen ebenfalls herausragende Bibliotheken deren Erbe tragende Bedeutung hat: „Die Bewahrung des kulturellen Bucherbes der Orden steht immer im Zusammenhang mit dem Wirken der Gemeinschaft. Es ist in seinem Bestand als Gesamtheit zu betrachten und spiegelt die Ordensgeschichte wider.“, so Karin Mayer, Leiterin des Bereichs für Kulturgüter der Orden. 

Ökumenischer Rat der Kirchen veröffentlicht Orientierungshilfe zur Wahl

Am 16. September wurde ein Fragenkatalog veröffentlicht, mit dem mündige Christen überprüfen können, inwieweit die Programme der wahlwerbenden Parteien bzw. deren Agieren mit christlichen Grundüberzeugungen vereinbar sind."Christinnen und Christen haben eine Verantwortung in der Gesellschaft, vor allem für die Schwachen, Armen und von der Gesellschaft Ausgegrenzten." hält ÖRKÖ-Vorsitzender Hennefeld fest.

Jesuit und Paulusspezialist Norbert Baumert verstorben

Der emeritierte Jesuit und Professor für Neutestamentliche Theologie an der Hochschule Sankt Georgen verstarb mit 87 Jahren in einem Wiener Pflegeheim. Sein Leben lang hat der Theologe und Ordensmann die Paulus-Briefe neu übersetzt und die Theologie des Völkerapostels für eine breite Öffentlichkeit ausgelegt. Außerdem war er engagiert in der Ökumene und hat zu einer neuen Sichtweise der paulinischen Texte insbesondere über die Ehe und die Stellung der Frau sowie über das Verhältnis von Amt und Charisma beigetragen.

ORF III und Hohenlohe drehen in VOSÖ-Schulen

Für die beliebte Sendereihe "Was schätzen Sie?" war ORF III mit Moderator Karl Hohenlohe nach Sankt Marien, Wien und den Mary Ward Schulen, St. Pölten auch zu Gast im Kollegium Kalksburg. Die Sendung mit dem Fokus auf Kunst in Ordensschulen wird am 24.9.2019 um 22:40 Uhr in ORF III ausgestrahlt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen