fax
 
 
 

NMS der Franziskanerinnen Wels wird ausgezeichnet

Eine Kooperation des Landes Oberösterreich, der Regionalzeitung Tips und der Sparkasse Oberösterreich kürte mit der Auszeichnung „Spitzenschule“ verschiedene Schulprojekte im Bundesland.  In den drei Kategorien "Soziales", "Bewegung in der Schule" und "Umgang mit Geld" wurden am Dienstag die Gewinner geehrt. Das Projekt „Laufwunder – Franziskuslauf“ der NMS der Franziskanerinnen Wels erlangte dabei einen Stockerlplatz.

Sommerakademie: Wann ist der Mensch ein Mensch?

Die Edith Stein Sommerakademie geht von 25.-31. August der Frage der #Menschenwürde nach: Vor allem Studierende, junge Forscher und wissenschaftliche Interessierte setzen sich mit grundlegenden Fragen des christlichen Lebens aus biblischer, theologischer, philosophischer, anthropologischer und spiritualitätsgeschichtlicher Perspektive auseinander.

Zum Don Bosco Fest startete die internationale Jugendinitiative „Generation Laudato si“

Zum Gedenktag des Jugendheiligen Johannes Bosco am 31. Jänner bekennt sich die Salesianische Jugendbewegung zur neuen Herausforderung, die Lehren von Papst Franziskus zum Erhalt der Schöpfung umzusetzen: Schützen wir unsere Erde. Der offizielle Start des neuen Netzwerks „Generation Laudato si“ war beim Weltjugendtag in Panama. #wach

KKTH wächst und feiert ihr 10jähriges Jubiläum

Die Vereinigung Katholischen Kindertagesheime (KKTH) wächst um rund zehn weitere Gruppen und feiert heuer ihr 10-jähriges Jubiläum. Am 25. April 2019 feiert man „10 Jahre KKTH“ mit Vortrag, Festmesse und Festschrift.

Erfreuliche Erfolgsbilanz der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ)

Der größte Schulerhalter der katholischen Privatschullandschaft Österreichs, die VOSÖ, sieht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und verbucht erfreulich konstant steigende Schülerzahlen. Vor 25 Jahren als visionäres Bildungsprojekt von den Ordensgemeinschaften Österreich gegründet, führt und gestaltet die VOSÖ heute 14 Bildungsstandorte von 12 Orden mit rund 8500 Kindern (www.ordensschulen.at).

Ein Zeichen der Familienzugehörigkeit

Am 30. Jänner 2019 wurde das zweite Büro der Ordensgemeinschaften Österreich auf der Stiege II des Schottenstifts (Freyung 6 in Wien I) offiziell eröffnet und von Männerorden-Vorsitzenden Abt em. Christian Haidinger gesegnet. Die einleitenden Worte sprach Rudolf Luftensteiner, Leiter des Bildungsreferates: Dieses Büro ist „ein Zeichen der Familienzugehörigkeit“.

Friedensgebet der Religionen 2019

VertreterInnen der muslimischen, der orthodoxen und zum ersten Mal auch der jüdischen Gemeinschaft sowie der koptischen Kirche und der Buddhisten  nahmen am diesjährige multireligiöse Friedensgebet  auf Einladung des Schulzentrum Friesgasse der Schulschwerstern in Wien teil. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok