fax
 
 
 

Gedächtnisausstellung für Opfer der NS-Zeit

2015 04 17 welt in flammen 120Unter dem Titel "Die Welt steht in Flammen" findet vom 1. Mai bis 25. Juli 2015 in der Krypta der Karmelitenkirche in Linz eine Gedächtnisaaustellung zum Thema Spiritualität und Widerstand in der NS-Zeit statt. TrägerInnen der Ausstellung sind der Teresianischer Karmel in Österreich, die Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs und Edith Stein Gesellschaft Österreich.

Salzburg hilft Rumänien

Armut 120 jpgSie sind vielfach nicht erwünscht und für die Mehrheit der Salzburger Bevölkerung laut Umfrage ein „großes Problem“: BettlerInnen in Salzburg. Die meisten kommen aus Rumänien. Ein engagiertes und nachhaltiges Hilfsprojekt setzt nun in der Heimat der Roma selber bei Kindern und Jugendlichen an. Neben dem Salzburger Diakoniewerk, der Caritas und dem Roten Kreuz solidarisch mit dabei: die Benediktiner-Erzabtei St. Peter.

Internationale Ordensarchivtagung von 13. bis 15. April 2015

2015 04 01 ordensarchivtagung 15 120Anlässlich des JAHR DER ORDEN laden die deutschen und österreichischen Ordensarchive zu einer gemeinsamen Jahrestagung ein. Von 13. bis 15. April 2015 kommen Vertreterinnen und Vertreter internationaler Ordensarchive auf Schloss Puchberg bei Wels zusammen, um über Vergangenheit und Zukunft der Ordensarchive zu diskutieren.

Heute schon gesündigt?

Einblicke 1 120Heute schon gesündigt? Wieviel Fastenzeit verträgt unsere moderne Wirtschaft? Diese Fragen stellt Ein:Blicke, das Informationsblatt der Handelsakademie Stift Lambach in einer Sonderausgabe. Die Schülerinnen und Schüler der katholischen Privatschule wollen mit diesem Beitrag alle LeserInnen einladen, sich mit den Themen "Fastenzeit - Sünde - Tugend" auseinanderzusetzen.

Sich mutig dem Wind of Change stellen

2015 03 14 woc 120Am Samstag, 15. März 2015, ging das Symposion „Wind of Change – die Orden im 3. Jahrtausend“ im Stift Klosterneuburg zu Ende. Das Resümee lautete: Die Orden müssen sich bewusst mit dem Wind der Veränderung auseinandersetzen. Nicht Resignation dürfe vorherrschen, sondern der Wille zum langsam Wachsen dessen, was Zukunft hat.

Abtpräses Christian Haidinger: Alle sehnen sich nach einem Wandel

2015 03 13 windofchange 120Das Symposion „Wind of Change“ startete am 12. März 2015 im Chorherrenstift Klosterneuburg. Drei Tage gehen Vortragende und TeilnehmerInnen in Referaten und Workshops dem Thema nach, welche Erfahrungen und Reflexionen 50 Jahre nach dem Konzil gesammelt werden konnten und welche Herausforderungen auf die Orden im 3. Jahrtausend warten. Den Beginn machten eine feierliche Vesper in der Stiftskirche, der Abtprimas Propst Bernhard Backovsky vorstand, und ein Kamingespräch mit Abtpräses Christian Haidinger.

Luftensteiner: Wir sollten uns dem Leistungszwang entziehen

 

luftensteiner 120Der Leiter des Schulreferates für Ordensschulen Rudolf Luftensteiner schlägt in seiner Begrüßung  bei der Tagung der LeiterInnen von katholischen Hauptschulen und Neuen Mittelschulen in Matrei am Brenner von 10. – 14. März 2015 bildungspolitische Pflöcke ein: „Herzensbildung ist das Proprium katholischer Privatschulen.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.