fax
 
 
 

Graz: Ordensleben heute mit den Herausforderungen und Entwicklungspotentialen

 

3 120Die Theologische Fakultät Graz hat am 29. Okt 2014 speziell Ordensleute zum Begegnungsabend in das Dekanat der Fakultät geladen. Die Soziologin und Ökonomin Isabelle Jonveaux sprach über Zahlen, Herausforderungen und alternative Modelle. P. Winfried Schwab vom Stift Admont und Sr. Silke Mallmann trugen ihre Sicht und Erfahrungen bei: "Es geht um eine lebendige Christus-Beziehung."

Ordensleute in Leitungsverantwortung schließen Lehrgang ab

Lehrgangsabschluss 12024 Ordensleute aus Österreich, Deutschland, Polen und der Schweiz haben am 26. Oktober 2014 ihren Lehrgangsabschluss begangen. Eineinhalb Jahre waren die Frauen und Männer, die alle in ihren Ordensgemeinschaften in Leitungsverantwortung stehen (Äbte, Provinzoberinnen, Novizenmeister, Ökonominnen, Bildungshausleiterinnen usw.), miteinander auf dem Weg, um in Zeiten vielfältiger Umbrüche zeitgemäß leiten zu können.

Jugendliche plünderten klösterlichen Obstgarten

72h12072 h ohne Kompromiss wurde erfolgreich beendet. Die Initiatoren und Kooperationspartner zogen eine positive Bilanz. Die Ordensgemeinschaften Österreich unterstützten das Projekt und einzelne Aktionen fanden in Zusammenarbeit mit Ordenshäusern statt. So auch in der Abtei Michaelbeuern, wo mit Erlaubnis der Obstgarten geplündert wurde.

Stiftsgymnasium Kremsmünster unterwegs in die Zukunft

2014-10-15 kremsmuenster 120Nach mehrjähriger Planung setzte am 14. Oktober 2014 Abt Ambros Ebhart den Spatenstich für ein Bauprojekt, das dem Stiftsgymnasium einen neuen Turnsaal sowie zusätzliche Unterrichtsräume bringen wird. Die Baukosten belaufen sich auf über neun Millionen Euro.

Heiligenkreuzer Seminaristen weichen auf Wohncontainer aus

2014-10-09-heiligenkreuz 120Die Zahl der Studierenden wuchs an der "Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz", der weltweit einzigen Hochschule des Zisterzienserordens, in den letzten 15 Jahren von 62 auf 242 an. 37 Seminaristen müssen dabei in Wohncontainern untergebracht werden.

Schola Cordis ein neues Angebot für spirituelle Wanderer

r 120„Das erschöpfte Selbst findet hier Freiraum. Beschleunigung und Selbstinszenierung belasten die Menschen heute. Die postmateriellen Menschen wollen wieder einen festen Boden unter die Füsse bekommen und sich in den Himmel strecken.“ P. Thomas G. Brogl und Karl-Heiz Steinmetz haben am 9. Oktober 2014 das Konzept und die Räumlichkeiten der neuen „Schola Cordis. Schule christlicher Spiritualität“ bei den Dominikanern in Wien der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neue Bereichsleitung „Ordensentwicklung“ im Kardinal König Haus

2014-10-07 riedlsperger 120Mit 1. November 2014 wird der Jesuit P. Alois Riedlsperger die Leitung des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal König Haus in Wien 13 übernehmen. Er folgt Sr. Christine Rod nach, die in ihrer Gemeinschaft, den Missionarinnen Christi, eine Leitungsaufgabe übernommen hat.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.