fax
 
 
 

weltkirche.tagung setzt sich mit "Gold: Faszination und Fluch" auseinander

Die weltkirche.tagung findet heuer nur en miniature statt: Am 28. Oktober 2022, 1500 bis 17.00 Uhr, erkunden Sr. Ruth Pucher MC und Sr. Anneliese Herzig MSsR in der Jesuitenkirche, warum "Gold: Faszination und Fluch" ist.

Praktikable Lösungen, wenn eigene Leitung in Ordensinstituten nicht mehr möglich ist

Unter dem Titel „Wenn eigene Leitung in Ordensinstituten nicht mehr möglich ist. Praktikable Lösungen und kirchenrechtliche Überlegungen“ fand von 20. – 22. September 2022 in Rom ein Vernetzungstreffen von österreichscher, deutscher, schweizerischer und niederländischer Ordenskonferenz statt.

Nur noch bis 30. September: Jetzt einreichen zum Preis der Orden 2022

Die Ordensgemeinschaften Österreich schreiben den "Preis der Orden" alle zwei Jahre aus. Für 2022 läuft die Einreichfrist am 30. September ab! Sie haben jetzt die letzte Chance, Ihre Projekte bzw. Initiativen prämieren zu lassen. Der Preis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert.

Sr. Gertraud Johanna Harb feierte Ewige Profess

Am 17. September 2022 legte Sr. Gertraud Johanna Harb von den Kreuzschwestern in Graz ihre Ewige Profess ab. Ihre Familie sowie viele Ordensmitschwestern, Freunde und Wegbegleiter:innen waren gekommen, um bei dem Festgottesdienst mit anschließendem Festessen mit ihr gemeinsam zu feiern. 

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Anlässlich des bevorstehenden "Internationalen Tages gegen Lebensmittelverschwendung" am 29. September 2022 machen die Landwirtschaftskammer Österreich und die Ordensgemeinschaften Österreich darauf aufmerksam, dass Lebensmittel wertvoll sind und präsentieren Initiativen, Projekte und auch Tipps gegen Lebensmittelverschwendung.

"Denkmal voraus" beim Tag des Denkmals 2022

Unter dem Motto "Denkmal voraus" findet am 25. September 2022 wieder der "Tag des Denkmals" statt, an dem viele Stifte und Klöster der heimischen Ordensgemeinschaften ihre Türen öffnen und Kultur und Geschichte für Interessierte erlebbar machen. 

„Eins ist größer als drei“ – Startfest des VfFB

Nach dem Motto "eins ist größer als drei" feierten die Franziskanerinnen von Vöcklabruck, Amstetten und Graz am 17.9.2022 mit rund 120 Weggefährt:innen das Startfest des Vereins für Franziskanische Bildung (VfFB). Mit 1.9.2022 übernahm der VfFB die Trägerschaft für die mehr als 50 Bildungseinrichtungen der drei franziskanischen Frauenorden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.