fax
 
 
 

#otag19 – Sr. Jordana Schmidt: „Wir brauchen mehr Sensibilität gegenüber Machtmissbrauch“

Der Ordenstag am 26. November 2019 im Rahmen der Herbsttagung 2019 stand unter dem Motto: „Das [gar nicht so] einfache Leben“. Rund 500 Ordensoberinnen, Ordensoberen und leitende Verantwortliche bei den Orden waren ins Kardinal König Haus in Wien XIII gekommen, um einen historischen Moment zu mitzuerleben: Das Zusammenwachsen der Frauen- und Männerorden zur „Ordenskonferenz Österreich“.

#otag19 – Ordenstag YOUNG und das wirklich „Not-wendige“ im Leben

Zum dritten Mal fand im Rahmen der Herbsttagung der Ordensgemeinschaft der sog. „Ordenstag YOUNG“ statt. Dieser Abend soll vor allem jüngere Ordenschristen motivieren und einladen, zum Ordenstag zu kommen und so die Vielfalt und Lebendigkeit der österreichischen Ordenslandschaft zu erleben. Zum Fotoalbum

Trauer um Altabt Joachim Angerer

 Joachim Angerer, Alt-Abt des niederösterreichischen Prämonstratenserstifts Geras, ist am Sonntag (24. November) mit 85 Jahren in Baden bei Wien verstorben. Der 1934 im bayrischen Rottenbuch geborene Angerer war von 1986 bis 2004 Abt des an der Grenze zu Tschechien gelegenen Chorherrenstifts. In den Prämonstratenser-Orden war er 1969 übergetreten wo er u.a. auch als "Provisor" und als Wirtschaftsverantwortlicher wirkte. Angerer studierte u.a. Orgel, Kapellmeisterei sowie Altphilologie, war als Musikwissenschaftler tätig und über lange Jahre medial sehr präsent. Ein Termin für das Begräbnis steht derzeit noch nicht fest.

Männerorden und Frauenorden wachsen zur Ordenskonferenz Österreich zusammen

Nach dem Beschluss eines gemeinsamen Statutes wurde Erzabt Korbinian Birnbacher und Sr. Franziska Bruckner als designierte Vorsitzende der Ordenskonferenz Österreich gewählt. (#otag19) 

 

Weihnachten erleben in klösterlicher Stille

Klöster bieten über Weihnachten in einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung „Gast im Kloster“-Aufenthalte an. In den Stiften und Klöstern von Klösterreich kann in wohltuender Gemeinschaft Weihnachten gefeiert werden: sich einlassen auf den klösterlichen Rhythmus, Eintauchen in die Stille und in feierliche Sakralmusik bei Christmetten – das ist ein Geschenk für Weihnachten der besonderen Art.

Don Bosco Schwestern Klagenfurt – Kindergarten und Kindertagesstätte gehen im Herbst 2020 an den Verein Hermagoras über

So wie viele andere katholische Orden im deutschsprachigen Raum befinden sich die Don Bosco Schwestern in einer Phase des Umbruchs. Das hohe Durchschnittsalter der Ordensmitglieder und mangelnder Nachwuchs in Österreich und Deutschland führen zu immer knapper werdenden personellen und finanziellen Ressourcen. Die Wahrnehmung der laufenden Aufgaben, die Instandhaltung der Gebäude und die Betreuung der ordenseigenen Einrichtungen an Standorten in mehreren Bundesländern werden zu einer ständig wachsenden Herausforderung.

Neues Stiftsmuseum in Wilhering

Im oberösterreichischen Stift Wilhering öffnet am 6. Dezember 2019 ein neu eingerichtetes Stiftmuseum. Im Meierhof wird auf rund 600 Quadratmeter Fläche die bald 875-jährige Geschichte des Zisterzienserklosters und seiner Bewohner nähergebracht. Das neue Museum soll "ein Ort, der zum selbstständigen Erkunden einlädt, der Botschaften vermittelt und in Frage stellt" sein, heißt es in der Ankündigung zur Einweihung am 6. Dezember. Man habe einen Rückzugsort der Ruhe und Besinnung geschaffen, der zum Verweilen einladen werde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen