fax
 
 
 

Präsidentin Beatrix Mayrhofer: Konfessionelle Privatschulen ersparen uns die extreme Segregation in der Bildungslandschaft

2016 01 12 Sr Beatrix 120Vom 11. bis 13. Jänner 2016 findet im Bildungszentrum St. Virgil/Salzburg die Gesamtösterreichischen Tagung der Schulerhalterinnen und Schulerhalter der katholischen AHS und BAKIB statt. In ihrer Grußbotschaft an die TagungsteilnehmerInnen betonte HR Sr. Dr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, dass konfessionelle Privatschulen für den österreichischen Staat in seiner Bildungsverpflichtung wesentliche Stützen seien.

Rudolf Luftensteiner: Unsere Aufgabe ist, Prophetinnen und Propheten der frohen Botschaft zu sein

2016 01 12 luftensteiner 120Vom 11. bis 13. Jänner 2016 findet ím Bildungszentrum St. Virgil in Salzburg die gesamtösterreichische Tagung der Schulerhalterinnen und Schulerhalter sowie Direktorinnen und Direktoren katholischer AHS und BAKIP statt. Das heurige Motto lautet "Zeichen setzen - wert(e)voll führen". In seinem Eröffnungsstatement hielt Rudolf Luftensteiner, Leiter des Bildungsreferates der Ordensgemeinschaften Österreich, fest: Die Verantwortung katholischer SchulleiterInnen besteht darin, Prophetinnen und Propheten der frohen Botschaft zu sein.

Bei der Gestaltung der Vielfalt mischen Ordensleute kräftig mit

120 IMG 6221Unter den etwa 300 TeilnehmerInnen der Pastoraltagung "Leben ist Vielfalt" in St. Virgil waren viele Ordensfrauen und Ordensmänner. Orden schaffen sehr oft den "nötigen Freiraum, damit vielfältiges Leben gelingen kann". Das selbst vielfältige Programm dieser Tage war geprägt durch Vorträge, Workshops, Gottesdienste und Aktivitäten. Begegnung stand im Mittelpunkt. Das Thema selber war langfristig geplant und hat durch die politische Entwicklung rund um die Flüchtlingsfrage in den letzten Monaten an Aktualität gewonnen

Karl Söllhammer neuer Verwaltungsdirektor im Krankenhaus Schwarzach

khswMag. Karl Söllhammer (46) wurde zum neuen Verwaltungsdirektor im Krankenhaus Schwarzach bestellt. Er verantwortet in dieser Position den gesamten Personalbereich. Zudem übernimmt er einzelne Servicebereiche, um damit die Geschäftsführung zu entlasten.

Ordensgemeinschaften nehmen weiterhin Flüchtlinge auf

2016 01 07 fluechtlinge 120Das Thema Flüchtlinge bleibt auch weiterhin für die Ordensgemeinschaften Österreich aktuell. Jüngstes Beispiel sind die Gemeinschaften der Missionsschwestern vom Heiligsten Erlöser und der Caritas Socialis in Wien, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten Asylwerbern Unterkunft und Hilfe anbieten.

MaZ-Info-Seminare für Jänner und Februar

2015 01 07 maz 120Der Steyler Freiwilligendienst "MaZ" (MissionarIn auf Zeit) richtet sich an junge Frauen und Männer ab 18 Jahren, die ein Jahr lang Auslands- und Missionserfahrung in Lateinamerika, Afrika, Asien oder Europa sammeln möchten. Die beiden Info-Seminare dienen zum Kennenlernen des MaZ-Programms und gibt Hilfestellungen, wie man zu einer guten Entscheidung bezüglich eines Auslandseinsatzes kommt.

Kloster Wernberg: Der innere Weg führt durch Natur und Stille

2016 01 05 wernberg 120Wer nach der angeblich stillsten Zeit des Jahres noch ein wenig zu Ruhe kommen und Stille genießen will, der ist bei den die Missionsschwestern vom Kostbaren Blut im Kloster Wernberg an der richtigen Adresse. Das Kärntner Kloster mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist ein Ort der Stille und des Rückzugs, wo man neue Kraft schöpfen und durchatmen kann. Die Missionsschwestern und ihr Team stellen jetzt ihre neuen Gastkurse und spirituellen (Meditations-)Angebote für 2016 vor.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.