fax
 
 
 

P. Bernd Hagenkord: Franziskus zeigt die Entwicklung der Kirche von morgen

2015 12 02 P Bernd hagenkord 120Am 2. Dezember fand der 2. Medientag 2015 der Ordensgemeinschaften Österreich in Salzburg statt. PR- und Medien-Verantwortliche aus Ordensgemeinschaften, Ordensspitäler und –schulen aus ganz Österreich trafen sich zum Erfahrungsaustausch im Haus Benedikt. Impulsgeber war P. Bernd Hagenkord SJ, Leiter der deutschsprachigen Redaktion von Radio Vatikan.

Verantwortliche in Staat, Kirchen, Orden und Religionen engagieren sich gemeinsam für Flüchtlinge

AdventempfangDer Einsatz für Menschen auf der Flucht eint Verantwortungsträger in Staat, Kirchen, Ordensgemeinschaften und Religionen. Das unterstrichen Bundeskanzler Werner Faymann und Kardinal Christoph Schönborn beim Adventempfang für Vertreter der Kirchen und Religionsgesellschaften Österreichs am 1. Dezember. Die Orden waren durch die Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden, Sr. Beatrix Mayrhofer, und den Vorsitzenden der Superiorenkonferenz, Abtpräses Christian Haidinger, vertreten.

Ausstellung über Teresa von Avila: Freie Nonne und frommes Vorbild

120 IMG 5603Das Leben von Teresa von Avila besitzt eine ungebrochene Aktualität. Texte und Aufzeichnungen lesen sich wie ein Kommentar zur Situation des Menschen, insbesondere der Frau, in einer von Macht, Geld, Statussymbolen und Prestigedenken beherrschten Welt und Kirche. In Linz legt eine Ausstellung in der Karmelitenkrypta einen besonderen Fokus auf diese Ordensfrau.

Flüchtlinge sind in Vorarlbergs Klöstern willkommen

2015 12 01 mehrerau 120Tue Gutes und mach nicht viel Worte darüber - nach diesem Motto handeln auch die Ordensgemeinschaften im Ländle zum Thema Flüchtlinge. Ein kleiner Rundblick ergibt: Auch die Klöster und Abteien in Österreichs zweitkleinstem Bundesland beteiligen sich aktiv an der Betreuung von Flüchtlingen.

Mutter der Ökumene Oberin Christine Gleixner verstorben

2015 11 30 christine gleixner 120Die frühere Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ), Oberin Christine Gleixner, ist am Sonntag im 90. Lebensjahr verstorben. Durch ihren vielfältigen Einsatz für Verständigung und Versöhnung zwischen den getrennten Christen wurde Christine Gleixner zur "Mutter der Ökumene" in Österreich - und darüber hinaus. Für ihr ökumenisches Engagement, das sie bereits 1955 begann, erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen.

Das waren die Herbsttagungen und der Ordenstag 2015

1Herbsttagung-Tag2 220

Vom 23. bis 25. November fand die Herbsttagung 2015 der Ordensgemeinschaften Österreich im Kardinal-König-Haus in Wien-Hietzing statt. Das heurige Motto lautete: Das Heute im Blick. Abt em. Martin Werlen aus der Benediktinerabtei Einsiedeln in der Schweiz warf als Hauptredner einen provokanten Blick auf die Tradition(en) und den Zeitgeist von Ordensgemeinschaften.

Hoher Besuch bei der Weihnachsschau der CS-Schwestern

Sengerlr. Susanne Krendelsberger, Generalleiterin der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis, begrüßte zur Eröffnung der Weihnachtsschau neben Weihbischof Helmut Krätzl, der zum 30. Mal in den Advent einführte, die Gattin des aktiven Bundespräsidenten Margit Fischer und die Witwe Elisabeth Waldheim.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.