fax
 
 
 

Abtpräses Christian Haidinger: Alle sehnen sich nach einem Wandel

2015 03 13 windofchange 120Das Symposion „Wind of Change“ startete am 12. März 2015 im Chorherrenstift Klosterneuburg. Drei Tage gehen Vortragende und TeilnehmerInnen in Referaten und Workshops dem Thema nach, welche Erfahrungen und Reflexionen 50 Jahre nach dem Konzil gesammelt werden konnten und welche Herausforderungen auf die Orden im 3. Jahrtausend warten. Den Beginn machten eine feierliche Vesper in der Stiftskirche, der Abtprimas Propst Bernhard Backovsky vorstand, und ein Kamingespräch mit Abtpräses Christian Haidinger.

Musikarchive der Klöster als musikalisches Gedächtnis Europas

tischer sinfonia 120Eine Fundgrube für viele noch ungehobene Schätze an Autographen und Abschriften vieler Werke teils berühmter Komponisten sind die Musikarchive von Österreichs Stiften und Klöstern, "wichtige Quellen für die Angebotsvielfalt in den Konzertsälen, jedoch auch für die Musikwissenschaft“, sagt Peter Deinhammer, Leiter des Musikarchivs von Stift Lambach. Alleine im Stift Lambach werden heute über 4.000 Kompositionen aufbewahrt.

MiO-Kochrezept: Tiroler Gröstl

MIO Cordis Rezept 120In vielen Klöstern gab und gibt es noch Kartoffeln und Kraut im eigenen Garten. Dies erklärt auch, dass viele Gerichte aus Kartoffeln und Kraut so beliebt sind. Auch war es gute Tradition, dass es am Sonntag bzw. Festtag eine Fleischsuppe gab – so ist das Tiroler Gröstl eine gute Möglichkeit, das Suppenfleisch geschmackvoll weiter zu verarbeiten.

Für die Don Bosco-Familie ist Bildung HerzenSache

2016 03 09 HerzenSache 120Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich folgten der Einladung der Don Bosco Familie zum pädagogischen Symposium „HerzenSache“ in Salzburg anlässlich des 200. Geburtstags Don Boscos. Hauptreferent war der Berliner Pädagoge Günter Funke.

Generalversammlung der Frauenorden: Oral-History-Projekt zum Jubiläumsjahr 2016 und vernetzte Internationalität

 

01 IMG 6536Den Abschluß des viertägigen Treffens der Höheren Oberinnen in Vöcklabruck von 4. - 7. März 2015 bildete die Generalversammlung, die verschiedene Berichte, Projekte und zukünftige Vorhaben beraten und entschieden hat. Ein besonderes Erzähl-Projekt mit dem Titel „Erfahrungskraft Ordensfrauen“ bereitet auf das Jubiläumsjahr 2016 „50 Jahre Vereinigung von Frauenorden“ vor.

Merkmal des geweihten Lebens ist die Prophetie

 

 wichPapst Franziskus ruft die Orden in den Augen des Benediktiner-Abtpräses Christian Haidinger dazu auf, "die Welt aufzuwecken": "Merkmal des geweihten Lebens ist die Prophetie". Als Herausforderung der Orden bezeichnete der Vorsitzende der Männerorden die Schaffung von "neuen Orten, an denen ihr Zeugnis heute gehört werden kann"

Exkursionsreihe: Leben in Klöstern heute

Geras 120Eine „Entdeckungsreise hinter die Mauern der Klöster“ können im JAHR DER ORDEN Studierende an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten (PTH) und Interessierte am Katholischem Bildungswerk (KBW) der Diözese St. Pölten machen. Ziel dieser Veranstaltungsreihe der PTH und des KBW ist es, das Profil und die Spiritualität der jeweiligen Ordensgemeinschaften kennenzulernen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.