fax
 
 
 

Orden in der Steiermark beherbergen Flüchtlinge

 

flüDas steirische Stift Rein, das älteste Zisterzienserkloster der Welt, wird einige Räume im Kloster für Flüchtlinge zur Verfügung stellen, ebenso das Stift St. Lambrecht, Stift Vorau, die Kreuzschwestern und die Barmherzigen Brüdern in Graz.

Zum JAHR DER ORDEN: Ordenskalender von 19. - 25. Juli

jdIn dieser Woche feiern die Redemptoristen, die Missionsschwestern, die Kapuziner und die Schwestern Unserer Lieben Frau von China in besonderer Weise.

102 Jahre alt und 80 Jahre Ordensfrau

7 adelgundis 120 DSC01717Die Präsidentin der Vereinigung von Frauenorden und Provinzleiterin der Schulschwestern Österreich-Italien Sr. Beatrix Mayrhofer hat eine Mitschwester, der in besonderer Weise gratuliert wurde: "Sr. Adelgundis Delneri ist 102 Jahre alt und seit 80 Jahren Ordensfrau."

Die Verrücktheit des Anfangs heute leben

120 040"Jeder Orden hat eine spannende und oft verrückte Anfangsgeschichte. Diese Verrücktheit des Anfangs müssen wir mitnehmen und heute leben." Das nimmt H. Petrus Stockinger vom Stift Herzogenburg mit nach Hause. Er war einer der 15 jungen Ordensleute aus Österreich, die am Treffen junger Ordensleute von 5. - 12. Juli 2015 in Taize in Frankreich teilgenommen haben.

Aktiv gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution in OÖ informiert regelmäßig

-Schlackl hpb IMG 1841Die Themen-Initiatorin in OÖ Sr. Maria Schlackl von den Salvatorianerinnen wird in Zukunft die Frauenorden und P. Hans Eidenberger von den Marianisten die Männerorden über Menschenhandel und Zwangsprostituion informieren. Ziel ist Prävention, Re-Integration, Bewusstsein schaffen und pastorale Begleitung.

Papst Franziskus findet in Südamerika klare Worte

südamerika1Franziskus bereiste  von 5. – 13. Juli 2015 Ecuador, Bolivien und Paraguay. Er ließ sich voll auf ein Gemenge zwischen Politik, Volksorganisationen, Kirchenarbeit, Indigenen-Bewegungen und Befreiungstheologie ein. Er hat die kleinen Leute und die kleinen Länder gestärkt, aufgerichtet und ermutigt. Seine zugleich geäußerte, extrem scharfe Kritik am Neoliberalismus und weltweiten Kapitalismus, dessen brutale Folgen die Armen Lateinamerikas tragen müssen, war an Radikalität kaum zu überbieten.

Internationales Treffen junger Ordensleute im September in Rom

2015 06 08 junge ordensleute 120Die Ordenskongregation lädt im JAHR DER ORDEN junge Ordensfrauen und Ordensmänner vom 14. bis 19. September 2015 zu einem internationalen Treffen nach Rom ein. Titel der Veranstaltung: „Weckt die Welt auf! Evangelium, Prophetie, Hoffnung.“ Erwartet werden mehrere Tausend Teilnehmer aus aller Welt aus Instituten sowohl päpstlichen als auch diözesanen Rechts.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.